Einfache Druckerverwaltung ohne Server

Serverloses Druckmanagement mit ezeep Dash

| Redakteur: Florian Karlstetter

ezeep Dash ermöglicht serverloses Drucken für PCs und Macs mit cloud-basiertem Druckmanagement.
ezeep Dash ermöglicht serverloses Drucken für PCs und Macs mit cloud-basiertem Druckmanagement. (Bild: Thinprint Cloud Services)

Mit ezeep Dash von Thinprint Cloud Services können Unternehmen ihr gesamtes Druckmanagement ganz einfach in die Cloud verschieben, das Aufsetzen eines Print-Servers entfällt. Gedruckt wird von den Nutzern lokal, ohne dass eine Internetverbindung zum Portal bestehen muss.

Thinprint Cloud Services, Tochter des Drucklösungsexperten Thinprint, gibt die Verfügbarkeit von ezeep Dash bekannt. Mit der neuen Lösung werden Drucker und Druckertreiber komplett in einem übersichtlichen Portal verwaltet. ezeep Dash kommt dabei völlig ohne Server aus. Gedruckt wird von den Nutzern lokal, ohne dass eine Internetverbindung zum Portal bestehen muss.

Ab sofort können Unternehmen ihr gesamtes Druckmanagement ganz einfach in die Cloud verschieben. In einer übersichtlichen Webkonsole werden die Drucker festgelegt und den Nutzern zugeordnet. Bei der Auswahl der Drucker können Admins aus einem von Thinprint bereitgestellten Pool von Druckertreibern auswählen, optional lassen sich auch eigene Treiber in das Cloud-Portal hochladen.

Nach dem automatisierten Ausrollen der ezeep-Software auf die lokalen Rechner können die Mitarbeiter sofort die ihnen zugeordneten Drucker nutzen. Sofern vom Administrator freigegeben, können sich Mitarbeiter in einem Self Service Portal weitere Drucker für ihren individuellen Bedarf einrichten oder auch Druckereigenschaften modifizieren. Das Drucken selbst erfolgt dabei immer vollständig lokal und nicht über die Cloud, betont der Anbieter. Es ist also zum Drucken keine Internetverbindung vonnöten. Ändern sich Treiber oder IP-Adressen, werden diese über den mitgelieferten ezeep Dash-Agenten automatisch aktualisiert.

„ezeep Dash ist ideal für alle Unternehmen, die ihre Druckserver komplett oder partiell abschaffen wollen oder die bisher auf allen Rechnern mühselig Druckertreiber installiert und verwaltet haben“, so Christoph Hammer, CEO der Thinprint Cloud Services. „Aufgrund unserer fast 20-jährigen Erfahrung im Netzwerkdrucken und unserer langjährigen Kooperation mit allen namhaften Druckerherstellern in der Cloud Printing Alliance können wir unseren Kunden nicht nur eine vollständig serverlose, intuitiv bedienbare Lösung anbieten, sondern auch einen kontinuierlich wachsenden Pool der stets aktuellsten Druckertreiber.“

ezeep Dash unterstützt Microsoft Windows ab Version 7 und MacOS ab Version 10.10 (Yosemite). Interessenten können sich einen kostenlosen, 30 Tage gültige Demo Account für bis zu 10 User einrichten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45114175 / Drucker und Monitore)