Suchen

Neue Funktionen für Colt-Plattform SD-WAN mit VoIP-Optimierung und IPv6-Support

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Colt Technology Services bietet auf seiner SD-WAN-Plattform weltweit ab sofort VoIP-Optimierung und Unterstützung von IPv6. Dies sei eine Reaktion auf das aktuell massenhafte Arbeiten aus dem Homeoffice und eine stetig steigende Zahl an Endgeräten.

Firma zum Thema

Colt startet VoIP-Optimierung und IPv6-Unterstützung für seine SD-WAN-Plattform.
Colt startet VoIP-Optimierung und IPv6-Unterstützung für seine SD-WAN-Plattform.
(Bild: Colt)

Der Trend zum dezentralen Arbeiten führe zu einer wachsenden Nachfrage der Unternehmen nach VoIP-fähigen Netzwerklösungen. Mit einer VoIP-Lösung über ein Colt-SD-WAN-Netz könnten Unternehmen ihre Netzwerk- und Sprachinfrastrukturen optimieren, um virtuelle Meetings auf höchstem Niveau zu ermöglichen. Colt SD-WAN identifiziere hierfür geschäftskritischen VoIP-Verkehr in einem Kundennetzwerk und priorisiere diesen Verkehr für eine bessere Sprachqualität. In Verbindung mit SIP-Trunking biete Colt seinen Kunden eine VoIP-Optimierung mit einer auf dem Mean Opinion Score (MOS) basierenden dynamischen Verkehrssteuerung ohne zusätzliche Kosten.

Colt sei außerdem einer der ersten Netzwerkanbieter, der eine SD-WAN-Lösung mit globaler Unterstützung für IPv6 anbietet. Jedes neue Gerät, das an ein Unternehmensnetzwerk angebunden wird, benötige eine eindeutige IP-Adresse. IPv4-Adressen seien inzwischen fast aufgebraucht. Colt SD WAN mit dualer IPv4- und IPv6-Unterstützung gebe Kunden die Flexibilität, ihre WANs heute mit IPv4 aufzusetzen. Gleichzeitig könnten sie ihr Netzwerk zukunftssicher machen und hohe Kosten vermeiden, wenn sie später auf IPv6 umsteigen.

(ID:46585425)