Suchen

Virtual Appliance oder WAN-Edge-Lösung SD-WAN mit verbessertem Routing zu Abopreisen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die aktuelle Version von Riverbed SD-WAN bietet laut Hersteller Routing-Verbesserungen für komplexe und hochverfügbare Unternehmensnetzwerke. Die Architektur sei zu flexiblen Abonnementpreisen erhältlich. Kunden erhielten zudem erweiterte Upgrade-Möglichkeiten vor Ort.

Firma zum Thema

Riverbed SD-WAN soll Unternehmen einen schnellen, agilen und sicheren Zugriff auf alle Anwendungen in der hybriden IT-Landschaft ermöglichen.
Riverbed SD-WAN soll Unternehmen einen schnellen, agilen und sicheren Zugriff auf alle Anwendungen in der hybriden IT-Landschaft ermöglichen.
(Bild: Riverbed)

Verbesserungen am Core-Routing-Stack heben Riverbed zufolge das Routing der eigenen SD- WAN-Lösung auf Enterprise-Niveau. Dadurch würden große und komplexe Unternehmensnetzwerke unterstützt, bei denen Hochverfügbarkeit und erweiterte Interoperabilität zwischen SD-WAN und älteren Netzwerken entscheidend seien.

Kunden profitierten außerdem vom abonnementbasierten und, so Riverbed, Opex-freundlichen Preismodell sowie von verbesserten In-Field-Upgrades, um die Funktionen früherer Investitionen zu erweitern und erweiterte SD-WANs, Netzwerksicherheitsdienste und WAN-Optimierung einzubinden.

Die Riverbed SD-WAN-Lösung sei als Virtual Appliance oder als umfassende WAN-Edge-Lösung erhältlich. Die WAN-Edge-Lösung kombiniere SD-WAN, Anwendungsbeschleunigung, Transparenz und Sicherheitsfunktionen in einem einzigen Gerät und biete somit einheitliche Konnektivität und richtlinienbasierte Orchestrierung über das gesamte verteilte Netzwerk hinweg.

Hinzu komme eine automatisierte Ein-Klick-Konnektivität zu Microsoft Azure und AWS. Mit Riverbed SD-WAN könnten Kunden den Datenverkehr zu einem Netzwerk oder Point of Presence (PoP) ihrer Wahl steuern. Die Lösung ermögliche zudem Zero-Touch-Bereitstellung, sodass ein Unternehmen innerhalb weniger Minuten ein globales Netzwerk einrichten und sich mit der Cloud verbinden könne. SD-WAN von Riverbed lasse sich auch mit Netzwerksicherheit von Drittanbietern integrieren, u.a. mit der Zscaler-Cloud-Sicherheitsplattform.

(ID:45609496)