Besitz macht sicher(er)

Schutz digitaler Zugänge durch Zwei-Faktor-Authentisierung

Bereitgestellt von: NCP engineering GmbH

Schutz digitaler Zugänge durch Zwei-Faktor-Authentisierung

Zwei-Faktor-Authentisierung ist eine bewährte Ergänzung für unternehmenswichtige Zugangskontrollen.

Im professionellen Bereich wird die Zwei-Faktor-Authentisierung bei sicherheitskritischen Anwendungen wie VPNs schon lange als Option angeboten. Oft kommt dabei ein Token zum Einsatz, ein kleines Gerät mit Display, das zum Login-Vorgang eine Zahl anzeigt. Dieses One-Time-Passwort (OTP) muss der Benutzer zusätzlich zum Passwort eingeben. Token gelten als sehr sicher, sind aber kostspielig. Sie müssen konfiguriert, an die Benutzer verteilt und verwaltet werden. Token gehen verloren, werden gestohlen oder gehen kaputt – jedes Mal folgt ein administrativer Aufwand. Mittlerweile gibt es auch andere Ausführungen, die ohne Token auskommen. Die Bandbreite der Faktoren, die als zweites Authentisierungsmittel herangezogen werden können, reicht von einer SMS auf das Handy über eine E-Mail, ein durchgesagtes Kennwort per Telefonanruf, einen USB-Stick oder eine Smartcard bis hin zu einzigartigen technischen Merkmalen eines persönlichen Endgeräts des Anwenders.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.17 | NCP engineering GmbH