Programm für den Einsatz neuer Netzwerktechnologien

Schritt halten im digitalen Wandel

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das Programm Advanced Network Retainer soll den schnellen Zugang zu Verizon-Netzwerkexperten sichern.
Das Programm Advanced Network Retainer soll den schnellen Zugang zu Verizon-Netzwerkexperten sichern. (Bild: Robert Kneschke – Fotolia.com)

Beim Programm Advanced Network Retainer können Verizon-Kunden zusammen mit Netzwerkexperten veraltete Komponenten identifizieren, Upgrades vornehmen, zur Feinabstimmung der Leistungsfähigkeit Assessments durchführen, Strategien und Roadmaps entwickeln sowie praktische Implementierungsschritte umsetzen.

Verizon Enterprise Solutions möchte mit dem Programm Advanced Network Retainer (ANR) Kunden dabei unterstützen, mit den immer umfangreicheren Netzwerkanforderungen Schritt zu halten, die durch den digitalen Wandel hervorgerufen werden. ANR eröffne schnellen Zugang zu Verizon-Netzwerkexperten, deren Aufgabe es sei, dem Kunden zu einem besseren Verständnis seines Netzwerks zu verhelfen.

Am Anfang hält Verizon üblicherweise einen Business Outcome Advancement Workshop funktionsübergreifend für die Führungskräfte eines Unternehmens ab. Ziel des Workshops sei es, mit einem breiten Spektrum an Interessengruppen geschäftliche und technologische Zielsetzungen abzuklären und zu koordinieren. Experten zufolge werde der Bandbreitenbedarf bei nahezu unveränderten IT-Budgets jährlich um fast 30 Prozent zunehmen. „Unsere Kunden kommen zu dem Ergebnis, dass ihre Netzwerke weiterentwickelt, verändert und angepasst werden müssen, damit das Erreichen geschäftlicher Ziele gewährleistet ist“, sagt Tony Turni, Vice President, IT Consulting Services bei Verizon Enterprise Solutions. „Die Unternehmen erkennen, dass immer wieder das Netzwerk gefragt ist, wenn es darum geht, mit den Kundenanforderungen Schritt zu halten und für ein herausragendes Kundenerlebnis zu sorgen.“

ANR richte sich besonders an Unternehmen, die von Fusionen, Übernahmen oder Downsizing betroffen sind oder vor der Notwendigkeit stehen, ihre Infrastruktur auf ein globales Niveau anzuheben. Das Programm sei Verizon zufolge auch für Firmen geeignet, deren Strategien aufgrund von steigendem Wettbewerbsdruck, zunehmenden Compliance-Anforderungen und organisatorischer Neustrukturierung weiterentwickelt werden müssen.

Das Verizon-Team besteht nach Unternehmensangaben aus mehr als 300 Professional-Services-Consultants weltweit, die sich ausschließlich mit Networking-Services befassen und auf SDN/Hybrid-Networking, WLAN/Wi-Fi, 4G LTE und IPv6-Einführung spezialisiert sind.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43640381 / Märkte & Services)