Suchen

Netgear lässt Kabelmodem CMD31T von Cablelabs nach DOCSIS 3.0 zertifizieren Schnelle Kabelnetze mit 160 MBit/s als Alternative zu DSL und Fibre

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Martin Hensel

Netzwerkspezialist Netgear bietet das nach DOCSIS 3.0 zertifizierte Kabelmodem CMD31T an. Die aktuelle Version der Data Over Cable Service Interface Specification unterstützt Datendurchsätze bis zu 160 MBit/s. Netgear will Kabelnetze mit dem IPv6-kompatitblen Gerät zur Alternative für DSL und Fibre hochrüsten.

Firmen zum Thema

LANs lassen sich per Gigabit-Ethernet mit Netgears Kabelmodem CMD31T verbinden.
LANs lassen sich per Gigabit-Ethernet mit Netgears Kabelmodem CMD31T verbinden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit Netgears CMD31T können Kabelnetzbetreiber noch schnellere Breitbanddienste bereitstellen als bisher. Das Gerät wurde vom Konsortium Cablelabs nach Data Over Cable Service Interface Specification (DOCSIS) 3.0 zertifiziert. Über ein Hybrid-Fiber-Koaxial-Kabel ermöglicht das Modem Downloads mit bis zu 160 MBit/s. Senden lassen sich Informationen mit bis zu 120 MBit/s. Dabei bündelt das Gerät jeweils vier Kanäle pro Richtung.

Das zu vorherigen DOCSIS-Standards abwärtskompatible Modem soll die Attraktivität von Kabelnetzen steigern. Folgt man Netgear, werden diese damit zur echten Alternative für die konkurrierenden Übertragungsformen ADSL2+, VDSL oder Glasfaser (Fibre).

Wie leistungsfähig die Kabelnetze ausgebaut werden können demonstrierte kürzlich der Provider Kabel Deutschland. In einen Testlauf erreichte der Anbieter Datenströme von über 200 MBit/s.

Andreas Dölker, Account Manager Service Provider Zentraleuropa bei Netgear, betont: „Nach intensiver Entwicklung ist es uns gemeinsam mit Kabelanbietern und Technologie-Partnern gelungen, eine neue Hochperformance im Bereich der Breitband-Datenübertragung im Kabelnetz zu erzielen“.

Als Schnittstellen bietet das Kabelmodem einen USB-Port sowie einen Gigabit-Ethernetanschluss. Laut Netgear lässt sich das Gerät leicht einrichten und per SNMP konfigurieren.

Das Kabelmodem CMD31T wird ausschließlich über Provider vertrieben. Preise nennt der Hersteller auf Anfrage.

(ID:2014536)