Netgear lässt Kabelmodem CMD31T von Cablelabs nach DOCSIS 3.0 zertifizieren

Schnelle Kabelnetze mit 160 MBit/s als Alternative zu DSL und Fibre

05.08.2008 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Martin Hensel

LANs lassen sich per Gigabit-Ethernet mit Netgears Kabelmodem CMD31T verbinden.
LANs lassen sich per Gigabit-Ethernet mit Netgears Kabelmodem CMD31T verbinden.

Netzwerkspezialist Netgear bietet das nach DOCSIS 3.0 zertifizierte Kabelmodem CMD31T an. Die aktuelle Version der Data Over Cable Service Interface Specification unterstützt Datendurchsätze bis zu 160 MBit/s. Netgear will Kabelnetze mit dem IPv6-kompatitblen Gerät zur Alternative für DSL und Fibre hochrüsten.

Mit Netgears CMD31T können Kabelnetzbetreiber noch schnellere Breitbanddienste bereitstellen als bisher. Das Gerät wurde vom Konsortium Cablelabs nach Data Over Cable Service Interface Specification (DOCSIS) 3.0 zertifiziert. Über ein Hybrid-Fiber-Koaxial-Kabel ermöglicht das Modem Downloads mit bis zu 160 MBit/s. Senden lassen sich Informationen mit bis zu 120 MBit/s. Dabei bündelt das Gerät jeweils vier Kanäle pro Richtung.

Das zu vorherigen DOCSIS-Standards abwärtskompatible Modem soll die Attraktivität von Kabelnetzen steigern. Folgt man Netgear, werden diese damit zur echten Alternative für die konkurrierenden Übertragungsformen ADSL2+, VDSL oder Glasfaser (Fibre).

Wie leistungsfähig die Kabelnetze ausgebaut werden können demonstrierte kürzlich der Provider Kabel Deutschland. In einen Testlauf erreichte der Anbieter Datenströme von über 200 MBit/s.

Andreas Dölker, Account Manager Service Provider Zentraleuropa bei Netgear, betont: „Nach intensiver Entwicklung ist es uns gemeinsam mit Kabelanbietern und Technologie-Partnern gelungen, eine neue Hochperformance im Bereich der Breitband-Datenübertragung im Kabelnetz zu erzielen“.

Als Schnittstellen bietet das Kabelmodem einen USB-Port sowie einen Gigabit-Ethernetanschluss. Laut Netgear lässt sich das Gerät leicht einrichten und per SNMP konfigurieren.

Das Kabelmodem CMD31T wird ausschließlich über Provider vertrieben. Preise nennt der Hersteller auf Anfrage.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2014536 / Architektur)