Suchen

Eutelsat Air Access soll 2013 in Europa starten Satelliteninternet für Kurzstreckenflüge

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Noch in diesem Jahr will Eutelsat das Satelliteninternet per KA-SAT ins Flugzeug bringen. Zuerst werden wohl Passagiere von Aer Lingus den Eutelsat Air Access genannten Dienst nutzen dürfen.

Firmen zum Thema

Online fliegen, statt online gehen – bereits dieses Jahr will Aer Lingus den Internetzugang auf europäischen Routen anbieten.
Online fliegen, statt online gehen – bereits dieses Jahr will Aer Lingus den Internetzugang auf europäischen Routen anbieten.
(Bild: Aer Lingus)

Eutelsat Communications (Eutelsat) hat einen mobilen Luftfahrtdienst angekündigt. Die Eutelsat Air Access genannte Lösung soll Flugzeuginsassen noch 2013 mit Internet, Videostreams und GSM-Diensten versorgen. Zunächst soll der Service in Europa und dem Mittelmeerraum angeboten werden; eine Ausdehnung auf weitere Ka-Band-Satelliten sei geplant.

Der Zugangsdienst stellt bis zu 100 Mbit/s bereit. Hierbei setzt Eutelsat auf die "SurfBeam 2 Technologie" des Anbieters ViaSat sowie die Bandbreite des "High Throughput Satelliten KA-SAT".

Technisch dürfte die Verbindung eines fliegenden Objektes mit einem Multi-Beam-Satelliten besonders anspruchsvoll werden. Das System benötigt voraussichtlich nicht nur eine bewegliche Antenne. Zudem muss die Anlage in der Lage sein, nahtlos zwischen den verschiedenen Beams des Satelliten zu wechseln. Details zur genauen Funktionsweise konnte uns Eutelsat kurzfristig allerdings nicht mitteilen.

Klar ist derweil, dass Anbieter LiveTV für Unterhaltungs- und Zugangsdienste innerhalb der Flugzeuge sorgen wird. Hierzu zählen WiFi-Internetzugänge und Videostreamingdienste für Passagiere an Bord. Als erste Fluggesellschaft soll Aer Lingus die neuen Zugangsdienste nutzen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei bereits mit LiveTV unterzeichnet worden. In der zweiten Jahreshälte sollen Airbus-Typen (A319/320, A321) der Kurzstreckenflotte für die Services ausgerüstet werden.

(ID:37765700)