Suchen

Kompakte Kabel- und Antennenanalysatoren Rohde & Schwarz ZVH von Livingston

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Livingston bietet ab sofort die ZVH-Serie von Rohde & Schwarz zur Miete an. Bei den Systemen handelt es sich um kompakte und umfangreich konfigurierbare Kabel- und Antennenanalysatoren für den Feldeinsatz.

Firmen zum Thema

Die ZVH-Serie misst im Frequenzbereich zwischen 100 kHz und acht GHz.
Die ZVH-Serie misst im Frequenzbereich zwischen 100 kHz und acht GHz.
(Bild: Livingston)

Livingston, Experte für das Sourcing von Testequipment, vermietet ab sofort auch die Kabel- und Antennenanalysatoren der ZVH-Serie von Rohde & Schwarz innerhalb Europas. Bestandskunden können bei Bedarf auf das neue Angebot wechseln; sollte die ZVH-Serie die Erwartungen nicht erfüllen, dürfen Anwender ohne Aufpreis zum vorherigen Gerät zurückkehren.

Laut Livingston zeichnet sich die ZVH-Serie durch leichte Bedienbarkeit und ein hohes Maß an Konfigurationsmöglichkeiten aus. Per Wizard können Benutzer beispielsweise eigene Messabläufe definieren. Zudem biete das System schnellere Messungen mit überdurchschnittlichen Berichtsfunktionen. Modellabhängig messen die Systeme im Frequenzbereich zwischen 100 kHz und 3,6/8 GHz. Als typischen Dynamikbereich für Filter und Antennenisolationsmessung gibt der Hersteller 100 dB an.

Die Systeme der ZVH-Serie besitzen eine eingebaute Gleichspannungszuführung (BIAS) zur Spannungsversorgung von aktiven Komponenten wie Verstärkern sowie eine Leistungsmesser-Option. Das spritzwassergeschützte Gehäuse der ZVH-Serie misst 194 x 300 x 69 Millimeter und wiegt drei Kilogramm – inklusive Akku für eine Betriebszeit von maximal viereinhalb Stunden.

Details zum Angebot gibt es bei Livingston. Weitere Spezifikationen zur ZVH-Serie liefert außerdem Hersteller Rohde & Schwarz.

(ID:36525840)