Mehr Performance aus der Cloud

Riverbed baut Angebot in der Amazon-Cloud aus

| Redakteur: Michael Hase

Riverbed setzt bereits seit 2009 auf die Amazon-Cloud und erweitert nun das Angebot.
Riverbed setzt bereits seit 2009 auf die Amazon-Cloud und erweitert nun das Angebot. (© T. L. Furrer - Fotolia.com)

Der IT-Performance-Spezialist Riverbed stellt die komplette "Stingray"-Produktfamlie über die Amazon Web Services (AWS) bereit. Damit sollen sich Performance und Zuverlässigkeit von Cloud-Diensten verbessern lassen.

Cloud-Anwender können nun einen Application Delivery Controller (ADC) von Riverbed einsetzen, um Performance und Zuverlässigkeit von Applikationen, die sie auf der Amazon-Plattform betreiben, zu verbessern. Zu den Kernfunktionen eines ADCs gehören Load-Balancing, Komprimierung und Caching.

Die Stingray-Produktfamilie bietet jetzt außerdem Web Content Optimization (WCO) und eine Web Application Firewall (WAF). Mit diesen neuen Funktionen erweitert Riverbed das Stingray-Angebot, das erstmals 2009 auf der Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) bereitgestellt wurde.

ADC als Software-Lösung

Laut des Marktforschungs- und Consulting-Unternehmens Gartner haben sich ADCs in den vergangenen Jahren zu einer Hauptkomponente der Rechenzentrumsarchitektur entwickelt. Die Analysten beurteilen Riverbed als visionären Anbieter. Als Marktführer sieht Gartner F5 und Citrix.

Beim Stingray Traffic Manager handelt es sich im Gegensatz zu anderen gängigen ADCs, die als Hardware-Appliance angeboten werden, um eine Software-Lösung. Das Produkt gelangte 2011 durch den Kauf von Zeus ins Riverbed-Portfolio.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36936700 / Outsourcing)