Mobile-Menu

Business Continuity Management Risikoorientierte Prüfprozesse sichern Geschäftsbetrieb

Autor / Redakteur: Stefan Trautsch / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Alle kritischen Geschäftsprozesse sind heute stark abhängig von Informationstechnologien und deren IT-Services. Treten umfangreiche Notfälle durch Ereignisse wie technische Störungen, Feuer, Wasser, Ausfall von Versorgungseinrichtungen usw. auf, ist von einem Versagen der IT-Servicestrukturen und den direkt oder indirekt betroffenen Anwendungssystemen auszugehen. Der Geschäftsprozess kommt in Teilen oder ganz zum erliegen. Für diese Fälle treten in der Regel Notfall- bzw. Business-Continuity-Pläne in Kraft.

Anbieter zum Thema

Unternehmen tätigen hohe Investitionen und Personalaufwände, um Bereiche mit kritischen Geschäftsprozessen und die dazugehörigen IT Umgebungen auf gefährdende Szenarien vorzubereiten. So werden ganze Rechenzentren oder Enterprise-Critical-Systeme und die dort gespeicherten Informationen mit hohem Aufwand gespiegelt. Jedoch haben die meisten Unternehmen wenige oder keine Tests zur Überprüfung der Zuverlässigkeit dieser Umgebungen unter „realitätsnahen“ Bedingungen vorgenommen. Bekannt ist, dass bspw. die Wenigsten einen vollständigen operativen Test ihrer gespiegelten Rechenzentren je durchgeführt haben.

Für eine effektive Planung und Einführung eines Disaster-Recovery- und Business-Continuity-Plans ist es jedoch unerlässlich, solche Tests durchzuführen, damit einerseits die Unternehmens- und IT-Organisation den Umgang mit diesen Situationen lernt und andererseits, um gleichzeitig die Tragfähigkeit der Planung nachzuweisen.

Diese umfangreichen Umschalt- und Notfallübungen haben das Ziel in einem simulierten Szenario das primäre Rechenzentrum, bzw. Teile davon auf das Sekundäre kontrolliert umzuschalten und die Rückumschaltung zu üben. Hostsysteme, HV-Cluster und Storage Systeme verhalten sich in realen Katastrophenfällen anders als in isolierten Einzeltests einer eingebetteten aktiven Umgebung.

weiter mit: Ein Test mit Risiken

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2021177)