Suchen

Blackberry Business Cloud Services über das Office-365-Paket RIM und Microsoft gehen zusammen in die Cloud

| Redakteur: Stefan Riedl

Blackberry-Nutzer und -Administratoren können von einer Kooperation zwischen RIM und Microsoft profitieren. Als Office-365-Nutzer erhalten sie eine kostenlose Cloud-Umgebung für die Blackberry-Verwaltung.

Firma zum Thema

Die IT-Branche bewegt sich in Richtung Cloud Computing.
Die IT-Branche bewegt sich in Richtung Cloud Computing.
(© frank peters - Fotolia.com)

Die Blackberry-Macher sind eine Kooperation mit dem Software-Riesen Microsoft eingegangen, der mehr Cloud-Computing für RIM-Smartphones verspricht. Konkret geht es bei der Partnerschaft darum, dass Unternehmenskunden, die die Cloud-Version der Microsoft-Bürosuite Office 365 nutzen, künftig über diese Plattform auch Blackberrys im Netzwerk verwalten können.

Normalerweise geschieht dies über die hauseigene RIM-Software „BlackBerry Enterprise Server Express“. Dank der Zusammenarbeit in Sachen Cloud Computing ist es künftig möglich, die Funktionen des Enterprise Servers, der Smartphones verwaltet, direkt aus der Office-365-Umgebung heraus zu nutzen. Auch Firmen, die statt der kompletten Office-365-Suite nur Exchange-Online abonniert haben, erhalten auf diesem Wege eine neue Möglichkeit zur Verwaltung der Geräte.

Blackberry-Nutzer können so auf synchronisierte E-Mails, Kalendereinträge, Kontakte, Aufgaben und Notizen zugreifen. Nach einer Einmalanmeldung bei Office 365 und BlackBerry Business Cloud Services können Endnutzern ihre Geräte online selbst verwalten. Administratoren erhalten erweiterte Rechte und Tools für Verwaltungs-Aufgaben, beispielsweise für das Zurücksetzen von Passwörtern oder zum Lokalisieren sowie zum Sperren oder Löschen der Daten auf verlorenen Geräten.

Research In Motion kann sich durch die Kooperation für Unternehmenskunden als auch für Nutzer mit Privatkundenvertrag aufhübschen, indem die Blackberry-Verwaltung über die zukunftsträchtige Microsoft-Plattform möglich wird.

Für beide Software-Pakete (Office 365 sowie Exchange Online) aus dem Hause Microsoft sind diese Dienste, die sich „Blackberry Business Cloud Services“ nennen, ohne weitere Kosten verfügbar. Die Online-Services werden von Research In Motion gehostet. □

(ID:31622440)