Sicherer Remote-IT-Support auch außerhalb der Firewall

Remote-Verwaltung über das Internet für Endbenutzer weltweit

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Innerhalb der IT-Umgebung des Kunden gehostete Server von Dameware Remote Support 11.0 sollen sicheren Remote-Support ohne externe Hosting-Anbieter ermöglichen.
Innerhalb der IT-Umgebung des Kunden gehostete Server von Dameware Remote Support 11.0 sollen sicheren Remote-Support ohne externe Hosting-Anbieter ermöglichen. (Bild: Solarwinds)

Solarwinds zufolge ermöglicht der neue, innerhalb der IT-Umgebung des Kunden gehostete Server von Dameware Remote Support 11.0 sichere Sessions weltweit. Mehr als eine Internetverbindung sei hierfür nicht erforderlich.

Mit Dameware Remote Support 11.0 sollen IT-Experten sich mit Mac-OS-X-, Linux- und Windows-Computern an beliebigen Standorten verbinden und so für sichere Remote-Verwaltung sowie zuverlässigen Remote-Support sorgen können. Der neue Server werde innerhalb der IT-Umgebung des Kunden gehostet. Durch ihn könnten die IT-Administratoren die Sicherheit ihrer Daten durchgängig kontrollieren, ohne dass diese den Server eines Drittanbieters durchlaufen müssten, und Endbenutzern Support bieten – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firewall.

Die neue Architektur von Dameware Remote Support sei zudem besser skalierbar. Auch könnten Administratoren jetzt Host-Listen für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Computer erstellen und freigeben und sämtliche Dameware-Lizenzen und -Benutzer über einen zentralen Server verwalten.

Dameware Remote Support 11.0 bietet

  • Remote-Steuerung von Windows-, Linux- und Mac-OS-X-Computern,
  • Starten, Beenden und Neustarten von Windows-Diensten ohne Remote-Steuerung,
  • Zugriff auf Windows-Computer von iPhones oder iPads,
  • Verwaltung von Benutzern und Gruppen aus mehreren Active-Directory-Domänen,
  • Export von AD-Objekten und Informationen von Remote-Windows-Computern.

Solarwinds stellt eine kostenlose 14-tägige Testversion von Dameware Remote Support 11.0 zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42689380 / Remote Access)