Suchen

EDS wird Teil einer Anwendungsmanagement-Lösung unter einer Oberfläche Raynet übernimmt Deployment-Geschäft von Flexera Software

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Das deutsche IT-Unternehmen Raynet hat die Enterprise Deployment Suite (EDS) und die entsprechende Kundenbasis von Flexera Software übernommen. EDS ist ein System für die Distribution von Software in verteilten IT Infrastrukturumgebungen.

Firmen zum Thema

Raynet integriert die Enterprise Deployment Suite (EDS) für die Softwaredistribution in seine Raysuite.
Raynet integriert die Enterprise Deployment Suite (EDS) für die Softwaredistribution in seine Raysuite.

Die Enterprise Deployment Suite (EDS) wird ab sofort ein Teil von Raynets Raysuite-Framework. „Mit diesem Zukauf demonstrieren wir die Umsetzung unserer Strategie, eine umfassende, integrierte Lösung für das Anwendungsmanagement unter einer Nutzeroberfläche zu liefern“, sagt Ragip Aydin, Eigentümer und geschäftsführender Gesellschafter von Raynet.

Raysuite besteht zunächst aus einem standardisierten, aber auch konfigurierbaren Prozess, um Anwendungen zu managen: vom Einkauf bis zur Ausbringung in die Produktivumgebung eines Unternehmens.

Methoden, Regeln, Architekturen und Automatisierungswerkzeuge sollen den Arbeitsfluss im Unternehmen zu dieser Aufgabe sowie diverse dazugehörige Aufgaben unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche und mithilfe einer zentralen Datenbank steuern und überwachen.

Raynet hat nach eigenen Angaben mehr als 200 Projekte in Großunternehmen sowie Projekte in kleinen und mittleren Unternehmen mit Raysuite abgewickelt und kündigt an, spätestens ab Oktober 2012 Maintenance und Support für alle EDS-Kunden liefern zu wollen.

(ID:35301010)