Business Core Printing Solutions von Samsung Professionelle Drucklösungen für Unternehmen

Redakteur: Erwin Goßner

Hersteller Samsung hat professionelle Authentifizierungs-, Dokumenten-Management-, Cloud- und Pull-Print-Lösungen gebündelt, um Firmen unabhängig von ihrer Größe ein ganzheitliches, kostengünstiges Konzept integrierter Druckerlösungen anzubieten.

Firmen zum Thema

Samsung bietet mit den Business Core Printing Solutions professionelle Lösungen für Unternehmen an.
Samsung bietet mit den Business Core Printing Solutions professionelle Lösungen für Unternehmen an.
(Bild: Samsung)

Mit den als „Business Core Printing Solutions“ bezeichneten Lösungen adressiert Samsung in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen, die ohne große IT-Abteilungen oder -Budgets auskommen müssen. Aber auch die großen Konzerne sollen von den professionellen Authentifizierungs-, Cloud-, Dokumenten-Management- und Pull-Print-Lösungen profitieren, da für diese Anwendungen kein eigener Server benötigt wird. Die Software-basierten Lösungen sind kompatibel zu allen A3- und A4-Multifunktionsgeräten von Samsung, die auf der XOA-Plattform des Herstellers aufsetzen.

Laut Samsung sollen diese Lösungen einfach zu installieren sein und sich durch einen niedrigen Wartungsaufwand und geringe Kosten auszeichnen. Sie integrieren darüber hinaus mehrere Sicherheitslösungen zur Authentifizierung der Mitarbeiter, um sensible Dokumente vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu schützen. Das ganzheitliche Konzept integrierter Druckerlösungen, mit denen Anwender einfach und flexibel Dokumente verwalten, ausdrucken sowie teilen können, gibt es in den beiden Ausführungen „Business Core Output Management Pack“ und „Business Core Document Management Pack“.

Auf den nächsten Seiten erhalten Sie Informationen über die Business Core Solutions Document Management Pack und Output Management Pack.

Document Management Pack

Im Business Core Document Management Pack enthalten sind die drei Anwendungen „Cloud Connector“, „SmarThru Workflow Lite“ und „Secure Login Manager“.

Der Cloud Connector steht für sicheres Scannen und Ablegen von Dokumenten in einen Cloud-Speicher sowie dem Drucken daraus. Er unterstützt verschiedene Cloud-Dienste wie Microsoft SharePoint Online oder Google Drive.

Mithilfe von SmarThru Workflow Lite lassen sich Dokumente erfassen, einscannen und mit anderen Personen teilen. Die eingebettete Texterkennung (Optical Character Recognition – OCR) gestattet es zudem, digitalisierte Schriftstücke anhand bestimmter Passagen (Zone OCR) oder Barcodes sortieren zu lassen. Eine Voransicht gestattet individuell benötigte Änderungen.

Der Secure Login Manager schließlich stellt eine Sicherheitslösung zur Zugriffsauthentifizierung dar. Er unterstützt verschiedene Methoden, wie sich Mitarbeiter ausweisen können: die lokale Authentifizierung durch Werksausweise (RFID/NFC) oder PIN- Eingabe beziehungsweise eine Netzwerk-Authentifizierung, beispielsweise über Active Directory in Kombination mit einem entsprechenden Passwort.

Auf der nächsten Seite erhalten Sie Informationen über den Business Core Output Management Pack.

Output Management Pack

Die beiden Bestandteile von „Business Core Output Management Pack“ sind „SecuThru Lite 2“ und „Usage Tracker“ zur Protokollierung von Drucken, Kopien, Scans und Faxe aller im Unternehmensnetzwerk eingebundenen Multifunktionsgeräte. Es können Nutzerreports erstellt und per E-Mail verschickt, Kosten auf Basis von hinterlegten Seitenpreisen errechnet und somit das Ressourcenmanagement optimiert und Betriebskosten gesenkt werden.

Um eine Pull-Print-Lösung handelt es sich bei „SecuThru Lite 2“, bei der bis zu zehn multifunktionale Printer und 500 registrierte Anwender eingebunden werden können. Die User-Authentifizierung, bei der ein abgeschickter Druckauftrag verschlüsselt übermittelt und erst nach Autorisierung ausgedruckt wird, sorgt für mehr Datensicherheit.

(ID:42443435)