Suse Business Critical Linux

Premium-Support-Service von Fujitsu und Suse

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Kunden, die Fujitsu-Server (hier Primequest 2800E3) mit Suse Linux Enterprise Server 12 betreiben, können bis Juni 2018 den Service Suse Business Critical Linux nutzen.
Kunden, die Fujitsu-Server (hier Primequest 2800E3) mit Suse Linux Enterprise Server 12 betreiben, können bis Juni 2018 den Service Suse Business Critical Linux nutzen. (Bild: Fujitsu)

Fujitsu wird seinen Kunden bis Juni 2018 exklusiv den Service Suse Business Critical Linux anbieten. Die gemeinsam mit Suse aufgesetzte Lösung soll Unternehmen dabei unterstützen, die steigenden Anforderungen geschäftskritischer Workloads zu bewältigen.

Die rasante Entwicklung von Geschäftsanwendungen auf Open-Source-Basis und die dadurch steigende Nachfrage von Unternehmen nach flexiblen, schnellen und sicheren Support-Services haben Fujitsu und Suse dazu veranlasst, im Rahmen ihrer Partnerschaft, die sich der Entwicklung von Open-Source-basierten Lösungen für anspruchsvolle Geschäftsumgebungen widmet, den Premium Linux Support-Service Suse Business Critical Linux aufzusetzen.

Die Lösung soll gewährleisten, dass Anwendungen rund um die Uhr verfügbar sind und langfristig stabil laufen. So würden Ausfallrisiken minimiert sowie Wartungsarbeiten und Wartungskosten optimiert.

Suse Business Critical Linux werde seit Juli 2017 für zwölf Monate bereitgestellt. Das Angebot gelte für Kunden mit Suse Linux Enterprise Server 12 und Suse Linux Enterprise Server 12 High Availability Extensions und decke sämtliche x86-Plattformen von Fujitsu ab, sowohl physische Server wie Primergy, Primequest, BS2000 SE und Hosts von Drittanbietern, als auch auch virtuelle Server.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44784580 / Betriebssysteme und Netzwerk-Software)