Video-Raumsystem von Ricoh basiert auf Plattform von Vidyo

Portables Raumsystem für Multipoint-Videokonferenzen in HD-Qualität

03.08.2011 | Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mit dem Ricoh P3000 sollen Anwender innerhalb von 30 Sekunden per Video kommunizieren können.
Mit dem Ricoh P3000 sollen Anwender innerhalb von 30 Sekunden per Video kommunizieren können.

Das portable Raumsystem Ricoh Unified Communication System P3000 basiert auf Vidyos Plattform, wiegt 1,6 Kilogramm und ermöglicht Multipoint-Videokonferenzen in HD-Qualität sowie das gemeinsame Betrachten von Dokumenten, Fotos und Videos. Das P3000 ist das erste Produkt der im Februar 2011 gestarteten strategischen Partnerschaft der beiden Unternehmen Ricoh und Vidyo.

Das P3000, das erste Unified-Communications-Produkt von Ricoh, ist ab August 2011 in Japan erhältlich. Anwender sollen über eine Standard-Internetverbindung zu jeder Zeit und von überall aus mit jedem Teilnehmer kommunizieren können.

Videokonferenz innerhalb von 30 Sekunden

Das System hat ein Gewicht von 1,6 Kilogramm und ist mit Kamera, Mikrofon, Lautsprecher sowie LAN- und WLAN-Port ausgestattet. Das Gerät wird wie ein Projektor oder eine andere A/V-Ausstattung an ein verfügbares Videoausgabegerät angeschlossen. In maximal 30 Sekunden sollen Anwender so per Video kommunizieren können. Die Kamera lässt sich ausklappen und justieren. Seine Gesprächspartner wählt der Anwender über eine personalisierte Kontaktliste aus.

Ansatz von Vidyo

Der VidyoRouter, Teil der Kommunikations- und Collaboration-Plattform von Vidyo, setzt auf die Adaptive-Video-Layering-Architektur und den Telekommunikationsstandard H.264 Scalable Video Coding (SVC). Dies ermöglicht es, Übertragungsraten und Bildauflösung auf die jeweiligen Endgeräte sowie auf schwankende Bandbreiten abzustimmen. An Vidyo-Gruppenvideokonferenzen nimmt man über IP-Netze wie das Internet, über Mobilfunknetze der dritten (3G) und vierten Generation (4G) sowie über WLAN-Anbindungen teil.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2052520 / Online Collaboration)