Suchen

Cace Technologies erweitert seine Protokoll- und Netzwerk-Analyse-Software WireShark Pilot 2 – Netzwerküberwachung und Fehlersuche mit optimierten Funktionen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Open-Source-Software für die Protokoll- und Netzwerk-Analyse WireShark von Cace Technologies erhält mit Pilot 2 eine Erweiterung, die das Tool nicht nur fit für die Aufzeichnung von großen Datenmengen macht sondern auch zusätzliche Funktionen bereitstellt.

Firma zum Thema

Mit „Time Control“ zoomt der WireShark-Pilot in relevante Bereiche umfangreicher Auswertungen hinein
Mit „Time Control“ zoomt der WireShark-Pilot in relevante Bereiche umfangreicher Auswertungen hinein
( Archiv: Vogel Business Media )

WireShark ist eine weit verbreitete Open-Source-Software für die Protokoll- und Netzwerk-Analyse und wird von Netzwerktechnikern häufig zur Betriebsüberwachung und Fehlersuche eingesetzt. Durch seine offene Architektur lässt sich WireShark den jeweiligen Anforderungen, wie zum Beispiel der Erstellung von anwendungsspezifischen Aufzeichnungen, anpassen. Dies führte bisher jedoch zu Problemen, wenn große Datenmengen mittels WireShark analysiert und daraus aussagekräftige Berichte erstellt werden sollten.

Um dieses Problem zu umgehen gibt es die Software „Pilot“, welche Wireshark hinsichtlich seiner Datenverwaltungs-, Statistik- und Reportingfunktionen erweitert und optimiert. Der Hersteller Cace Technologies (Distribution: Psiber Data GmbH) stellt den Pilot nun in der neuen Version 2 vor. Mittels detaillierter Analysefunktionen erhält der Administrator damit gezielte Informationen über sein Netzwerk und kann dadurch schnell auf Netzwerkanomalien reagieren.

Der Pilot 2 bietet eine optimierte Netzwerk-Analyselösung mit vollständiger Integration von WireShark und ermöglicht umfassende und kostengünstige Analysen im LAN und WLAN (802.11 a/b/g/n) mit ansprechenden und professionellen Reports.

Neue Features

Dem Anwender stehen zwei unterschiedliche Ansätze zur Auswahl. Im Device Modus erfasst Pilot den Netzverkehr über die verfügbaren internen LAN/WLAN-Schnittstellen und liefert unterschiedliche Auswertungen wie z.B. Protokoll- oder TCP-/UDP-Verteilung.

Im zweiten Modus, dem File Modus, werden mittels WireShark zuvor aufgezeichnete Traces eingelesen. Diese kann der Benutzer nun im Nachhinein analysieren und aussagekräftige Protokolle generieren. Dabei stehen dem Anwender alle im WireShark erstellten Capture- und Displayfilter zur Verfügung. Um die Analyse auch bei großen Datenmengen zu ermöglichen, kann Pilot mit Hilfe einer neuen Time Control Funktion, per grafischem Zeitfenster in die interessanten Bereiche hineinzoomen und alle relevanten Daten auswerten.

Ebenfalls neu in der Pilot Version 2 ist die Funktion „Watches/Events“. Dabei wird durch die Vergabe von Schwellwerten eine proaktive Analyse ermöglicht. Steigt zum Beispiel die Netzwerklast über einen vorgegebenen Wert, führt Pilot definierbare Aktionen wie z.B. das Aussenden einer E-Mmail aus.

Darüberhinaus bietet Pilot 2 sehr umfangreiche Reportfunktionen: Die mitgelieferten Vorlagen lassen sich anpassen und mit eigenen Bemerkungen versehen. Als Ausgabeformat stehen Word, Excel oder PDF zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit

Pilot 2 ist bei Psiber Data inklusive einem Jahr Softwarewartung ab 1.133,– € zzgl. MwSt. verfügbar.

Ausprobiert werden kann die Software über eine 30-tägige kostenlose Testlizenz, die über den Distributor Psiber Data angefordert werden kann.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2041193)