Suchen

Alteon NG Virtual Appliance schafft 20 Gbit/s Performanter ADC für NFV mit OpenStack

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Viermal mehr Performance als erwartet soll Radwares virtueller Application Delivery Controller (ADC) in NFV-Umgebungen mit OpenStack erreichen. Unter bestimmten Bedingungen verarbeite die Alteon NG Virtual Appliance dabei konstant 20 Gbit/s.

Firma zum Thema

Radware zählt nicht nur jede Sekunde, sondern auch jedes Gigabit.
Radware zählt nicht nur jede Sekunde, sondern auch jedes Gigabit.
(Bild: Radware)

Network Functions Virtualization (NFV) mit OpenStack biete laut Radware eine Vielzahl von Vorteilen bei der Netzwerkoptimierung – nur Performance zählte bislang nicht dazu. Das soll die Alteon NG Virtual Appliance nun ändern.

Laut Anbieter könne der ADC in OpenStack bereits nativ bis zu zehn Gbit/s verarbeiten – das sei doppelt soviel wie bislang angenommen. Gemeinsam mit Partnertechnologien – etwa dem Virtual Accelerator von 6WIND – lasse sich die Performance zudem noch weiter steigern.So seien bis zu 20 Gbit/s verifiziert worden.

Die Alteon NG VA agiert als Virtual Network Function (VNF) respektive Virtual Machine (VM) in Standard KVM-Hypervisor-Umgebungen. Die Softwarelösung bietet die gleichen Funktionen wie ein Alteon Application Switch, darunter Load Balancing, Application Acceleration oder SLA-Monitoring.

Weitere Informationen zur Appliance gibt es direkt beim Anbieter. Auf der verlinkten Seite werden noch größere Kapazitäten genannt – die beziehen sich allerdings nicht auf die hier beschriebenen Implementierungen mit OpenStack.

(ID:44040593)