Automatisierte Analyse interner Datenquellen

Performance-Software für Predictive Analytics

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die AutoPredict-Funktion ist kompatibel zu IBM Tivoli und HP Performance.
Die AutoPredict-Funktion ist kompatibel zu IBM Tivoli und HP Performance. (Bild: TeamQuest)

Die aktuelle Version der „TeamQuest Performance Software“ liefert Aussagen über die Stabilität einer IT-Infrastruktur und hilft, potenzielle Sicherheitsrisiken zu erkennen und zu beheben. Mithilfe von Predictive Analytics sei es möglich, interne Datenquellen automatisiert und präzise zu analysieren.

Die Software-Suite von TeamQuest soll es ermöglichen, Kosten und Performance einer IT-Infrastruktur verhältnismäßig anzunähern. Hierfür habe der Softwarehersteller die Fähigkeiten von TeamQuest Predictor – innerhalb der Suite die Software für die Kapazitätsplanung – und der Funktion AutoPredict erweitert: Für die Datenerfassung könnten nun auch externe, bereits in eine existierende Infrastruktur integrierte Tools verwendet werden.

Neben der leichteren Implementierung biete die gesteigerte Software-Kompatibilität Unternehmen den Vorteil, Predictive Analytics zu nutzen, ohne ihre bestehenden Tools zur Datensammlung und Kapazitätsverteilung duplizieren oder ersetzen zu müssen. Die Lösungen von TeamQuest seien u.a. zu IBM Tivoli und HP Performance kompatibel. Zudem lasse sich die Software auf weitere Datenquellen mit Advanced-Analytics-Metriken anwenden.

Das neue Software-Release ermögliche auch die Messung und Analyse von Amazon Elastic Compute Cloud Instances (Amazon EC2) innerhalb der eigenen IT-Infrastruktur. Onlineshops, die für ihre Services hybride Cloud-Umgebungen nutzen, erhielten dadurch einen besseren Überblick. Darüber hinaus lasse sich Datenerfassung und -analyse sowie Predictive Analytics und Kapazitätsplanung auch auf der Linux-Cloud-Computing-Plattform Ubuntu durchführen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43600485 / Performance-Management)