Gartner: PC-Marktzahlen für Deutschland und Westeuropa

PC-Markt in Deutschland weiter im Sinkflug

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Die Marktzahlen für PCs gehen in Westeuropa und Deutschland weiter zurück.
Die Marktzahlen für PCs gehen in Westeuropa und Deutschland weiter zurück. (© NAN - Fotolia.com)

Gartner gab die PC-Marktzahlen für Westeuropa und Deutschland bekannt. Demnach ist hierzulande im vierten Quartal 2013 ein Rückgang von 5,6 Prozent hinzunehmen.

Im Januar vermeldete Gartner die weltweiten PC-Marktzahlen für das vierte Quartal 2013: Weltweit wurde ein Rückgang der Verkaufszahlen von 6,9 Prozent ermittelt. Asus musste dabei die meisten Marktanteile einbüßen. Nun folgen die Zahlen für Deutschland und es zeigt sich: der Rückgang ist ähnlich.

Lenovo hat im vierten Quartal 2013 am meisten PCs in Deutschland verkauft.
Lenovo hat im vierten Quartal 2013 am meisten PCs in Deutschland verkauft. (Quelle: Gartner 2/2014)

Insgesamt wurden in Deutschland im vierten Quartal 2013 rund 3,2 Millionen PCs verkauft, so Gartner. Dies bedeutet einen Rückgang der Stückzahlen um 5,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Quartal.

In der Top 5 brachte es Lenovo im vierten Quartal 2013 zum wiederholten Male auf Platz eins in Deutschland. Mit 17 Prozent Marktanteil musste der Hersteller allerdings 5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal einbüßen. Auf dem zweiten Rang ist HP mit 14,7 Prozent Marktanteil und 6,8 Prozent Wachstum im Vorjahresvergleich.

Asus muss 9,4 Prozent Marktanteile abgeben.
Asus muss 9,4 Prozent Marktanteile abgeben. (Quelle: Gartner 2/2014)

Die Acer Group konnte in Deutschland um 4,1 Prozent bei den PC-Absätzen wachsen (14 Prozent Marktanteil) und Asus gab 9,4 Prozent ab und behauptet nun 9,4 Prozent des PC-Marktes in Deutschland. Fujitsu landet mit 7,5 Prozent Marktanteil auf Platz fünf und konnte damit um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wachsen.

PC-Absätze in Westeuropa

Die PC-Verkäufe im vierten Quartal 2013 betrugen in Westeuropa 14,7 Millionen Einheiten. Das entspricht einem Rückgang von 4,4 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2012.

In der Westeuropa konnte HP seine Spitzenposition halten – trotz einem Verkaufsrückgang von 1,8 Prozent. Lenovo kann im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 11,8 Prozent mehr PCs absetzten. Die Acer Group wuchs in Westeuropa um 2,4 Prozent (12,2 Prozent Marktanteil). Asus muss einen Rückgang von 15,6 Prozent (9,9 Prozent Marktanteil) hinnehmen. Auf Rang fünf befindet sich im vierten Quartal 2013 in Westeuropa Apple mit einem Marktanteil von 8,9 Prozent und einem Wachstum von 29,5 Prozent. □

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42520538 / Server und Desktops)