Suchen

Dätwyler bietet 10-Gigabit-Ethernet-taugliches RJ45-Panel an Patchpanel CD 24/8 mit Cat.-6a-Performance

| Redakteur: Martin Hensel

Der Netzwerk-Spezialist Dätwyler Cables bietet für seine Leiterplatten-basierende Compact Solution ein Patchpanel an, das für 10-Gigabit-Ethernet geeignet ist. In Kombination mit Uninet-Datenkabeln der Kategorie 7 und CSD-2/8-Datendosen lassen sich digitale und analoge Signale mit bis zu 500 Megahertz übertragen.

Dätwyler Cables hat ein 10-Gigabit-Ethernet-Patchpanel vorgestellt.
Dätwyler Cables hat ein 10-Gigabit-Ethernet-Patchpanel vorgestellt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit dem Patchpanel „Unilan CSA 24/8 Cat. 6a“ bietet Dätwyler Cables für seine Leiterplatten-basierte Compact Solution eine 10-Gigabit-Ethernet-Lösung an. Digitale und analoge Sprach-, Bild-, Multimedia- und Datensignale lassen sich mit bis zu 500 Megahertz übertragen. Dafür sorgt eine Kombination aus Uninet-Datenkabeln der Kategorie 7 und CSD-2/8-Datendosen, die auf die Anforderungen der Kategorie 6a optimiert sind.

Das Panel verfügt über Staubschutzklappen an der Front und verschraubbare Kabelschellen an der Rückseite. Letztere sorgen für Zugentlastung der einzelnen Kabel und für den Schirmabgriff. In die Schellen integrierte Metallspitzen schaffen bei geschlossenem und korrekt verschraubtem Panel-Deckel eine leitende Verbindung. Auf diese Weise wird eine sehr gute Abschirmung für das gesamte Gehäuse erzielt.

Zur Beschaltung des Patchpanels ist ein LSA-Plus-Anlegewerkzeug notwendig. Für den Potenzialausgleich am Verteilerschrank ist ein Schutzleiter vorhanden. Das „Unilan 24/8 Cat. 6a“ ist ab sofort erhältlich. Preise gab der Hersteller nicht bekannt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2012158)