Extreme Networks zeigt WLAN-Zugangspunkt für Außeneinsatz

Outdoor AP3865 schafft 1,75 Gbit/s

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Extreme Networks betrachtet die jetzt vorgestellten Zugangspunkte als Bestandteil der eigenen IdentiFi-Architektur.
Extreme Networks betrachtet die jetzt vorgestellten Zugangspunkte als Bestandteil der eigenen IdentiFi-Architektur. (Bild: Extreme Networks)

Extreme Networks ergänzt das eigene IdentiFi Wireless LAN Portfolio um Outdoor Access Points für IEEE 802.11ac. Die Zugangspunkte der Serie AP3865 übertragen bis zu 1,75 Gbit/s und sollen etwa bei Großveranstaltungen wie Open Airs für Netzzugänge sorgen.

Mit den Access Points der Serie AP3865 präsentiert Extreme Networks zeitgemäße, drahtlose Netzzugänge für raue Umgebungen. Der Hersteller sieht die WLAN-Systeme für extreme Bedingungen gerüstet und denkt beispielsweise an Anwendungen in Fertigungsanlagen, großen Fußballstadien oder "Open Air"-Veranstaltungsstätten.

Laut Spezifikation (PDF) unterstützen die AP3865-Systeme IEEE 802.11a/b/g/n/ac und erreichen Übertragungsraten bis zu 1,75 Gbit/s. Die Zugangspunkte können per Ethernet PoE+ (IEEE 802.3at) mit Strom versorgt werden und besitzen sechs Anschlüsse für 2,4- respektive 5-GHz-Antennen. Die Geräte verfügen über einen Blitzschutz und funktionieren bei Temperaturen zwischen -40 °C und 60 °C sowie einer (nicht kondensierenden) relativen Luftfeuchtigkeit bis zu 95 Prozent.

Ed Carney, EVP of Product and Customer Success bei Extreme Networks, sagt: "IdentiFi Wireless bewältigt mehr Applikationen und einen höheren Durchsatz mit einer geringeren Zahl von Access Points (APs) als bisherige Lösungen. Der Einsatz in einigen der schwierigsten Anwendungsumgebungen, darunter beispielsweise Footballstadien der NFL, konnte dies bereits unter extremen Bedingungen belegen"

Extreme Networks bewirbt die jetzt vorgestellten Zugangspunkte als Teil der eigenen IdentiFi-Architektur. Die vereinfache per "Zero-Touch" beispielsweise die AP-Initialisierung. Administratoren könnten neue Anwendungen und Services so mit einem einzigen Mausklick anbieten. Zu IdentiFi zählen auch Indoor-Zugangspunkte der Reihe AP3825, deren technische Eckdaten jenen der jetzt vorgestellten Outdoor-Access-Points ähneln.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42710328 / Equipment)