Kritische Anwendungen mit QoS, Caching und Splitting sichern

Olympia 2012 belastet Firmennetze

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

Laut Blue Coat belasten Arbeitnehmer Infrastrukturen mit privaten Softwaredownloads und Videostreams.
Laut Blue Coat belasten Arbeitnehmer Infrastrukturen mit privaten Softwaredownloads und Videostreams.

Olympia 2012 macht Firmennetzen zu schaffen, sagt WAN-Optimierer Blue Coat Systems und prognostiziert eine private Nutzung von bis zu 60 Prozent. Doch auch langfristig sind Lösungen gefragt.

Trifft sich die Jugend der Welt in London, gehen die Firmennetze rund um den Globus in Knie – das zumindest prognostiziert Blue Coat Systems (Blue Coat) und erklärt, wie Olympia 2012 die Bandbreite geschäftlicher Infrastrukturen an ihre Grenzen bringt. Ein Grund hierfür sind voraussichtlich 5.000 Stunden bereitgestelltes Video-Material von Wettkämpfen, das von Rundfunkanstalten auch per Internet gestreamt und von Mitarbeitern an ihren Arbeitsplätzen konsumiert wird.

Die hohe Qualität übertragener Videostreams werde das Problem dabei noch verschärfen. Während die Videos der Spiele in Peking vor vier Jahren noch mit durchschnittlich 200 kbit/s übertragen wurden, seien heute bereits 500 kbit/s üblich – bei HD-Material sogar bis zu 1,5 Mbit/s.

Video und Social Media

Doch auch nach der olympischen Lastspitze werden Netzwerkverantwortliche in Unternehmen kaum aufatmen können, glaubt Blue Coat und brandmarkt weitere Bandbreitenfresser im Firmennetz. Zu diesen zählen die Videoplattform Youtube, die mit einem Videostream hoher Qualität bereits bis zu 75 Prozent einer klassischen 2-Mbit-Leitung auslaste. Analoges gelte für Streams von Fernsehsendern.

Soziale Netze verstärken diesen Trend weiter: So würden beispielsweise 3.000 Bilder pro Sekunde auf Facebook hochgeladen. Zusätzlich nutzten auch Anwender im Social Web Videos als Darstellungsform.

Softwarebereitstellung per Internet

Unter dem Stichwort "Apple" verweist Blue Coat zudem auf neue Konzepte zur Datenbereitstellung per Internet. Exemplarisch nennt der WAN-Optimierer dabei iOS-Betriebssystemsystemupdates sowie Downloads von Filmen, Podcasts und Anwendungen im App Store. Die dabei konkret anfallenden Daten: 800 MByte beim Update auf iOS 5, drei GByte für einen HD-Film.

Alles in allem geht Blue Coat davon aus, dass privat genutzte Services und Geräte zwischen 30 und 60 Prozent der verfügbaren Bandbreite nicht aktiv administrierter Unternehmensnetze verbrauchen – und genau das könne dazu führen, dass geschäftskritische Anwendungen nicht mehr zufriedenstellend laufen, Helpdesk-Anfragen zunehmen und Angestellte weniger produktiv arbeiten.

QoS und Caching

Als Lösung des geschilderten Bandbreitendilemmas präsentiert Blue Coat drei Schritte. Zunächst müssten IT-Verantwortliche genutzte Anwendungen und Webinhalte in Echtzeit korrekt identifizieren und deren Bandbreitennutzung messen können.

Im Anschluss lassen sich besonders bandbreitenintensive Dienste per QoS beschränken. Empfohlen wird ein Wert von maximal zehn Prozent der gesamten Netzwerkkapazität. Zu beachten dabei: Benötigen hoch priorisierte Unternehmensanwendungen weniger Bandbreite, steht den restlichen Anwendungen dann natürlich mehr als das magere Zehntel der Ressourcen zur Verfügung.

Zudem lasse sich der von Live-Videos verursachte Datenverkehr auch durch Zwischenspeichern oder Stream-Splitting deutlich verringern – beispielsweise dann, wenn mehrere Mitarbeiter gleichzeitig dem gleichen Olympia-Wettkampf beiwohnen wollen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34812630 / Performance-Management)