PMD für Ethernet Adapter und Converged Network Adapter

NFV-taugliche Schnittstellen für x86

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Der gemeinsam mit 6WIND entwickelte Poll-Mode-Driver beschleunigt unter anderem von Emulex angebotene Ethernet-Adapter der Serie OCe14000.
Der gemeinsam mit 6WIND entwickelte Poll-Mode-Driver beschleunigt unter anderem von Emulex angebotene Ethernet-Adapter der Serie OCe14000. (Bild: Emulex)

Emulex kündigt einen gemeinsam mit 6WIND entwickelten Poll-Mode-Driver (PMD) an. Der soll Ethernet-Netzwerkadapter und Converged Network Adapter fit für Network Functions Virtualization (NFV) machen.

Mit dem jetzt angekündigten Poll-Mode-Driver (PMD) verspricht Emulex eine erweiterte Paketverarbeitung und verbesserte Programmierbarkeit für die eigenen 10/40-Gb-Ethernet-Adapter der Serie OCe14000 sowie für Converged Network Adapter (CNA). Die Hardware tauge damit für NFV-Lösungen, die auf x86-Servern basieren.

Der PMD wurde gemeinsam mit 6WIND entwickelt und fußt auf der SURF-API von Emulex. Der Hersteller verspricht eine schnellere Paketverarbeitung sowie Leistungs-Updates am Data-Plane-Development-Kit (DPDK). Die Sammlung von Bibliotheken und Treibern für Netzwerk-Interface-Controller könne Datenpakete damit schneller verarbeiten.

Im Detail bewirbt Emulex folgende Punkte:

  • Schnelle Paketverarbeitung mit DPDK- und PMD-Unterstützung: DPDK und Emulex PMD unterstützt eine hoch performante Paketverarbeitung mit einer Leistungssteigerung, insbesondere bei kleinen Datenpaketen. Darüber hinaus lässt sich eine CPU-optimierte Architektur für größere Datenpakete aufbauen.
  • Erweiterte Programmierbarkeit mit Emulex SURF API:. Das Emulex SURF API ermöglicht direkten Zugriff auf die Verarbeitungsmöglichkeiten der Emulex 10/40GbE Adapter im Netzwerk. Dank der verbesserten Layer-3-Funktionalität und Programmierbarkeit ermöglicht SURF API den Telekommunikationsanbietern, die Definition für Parameter der Queues und der Paketsteuerung und somit hoch performante und kosteneffektive Umgebungen für NFV zu realisieren. Mit Emulex 10/40GbE-Adaptern und SURF API’s erhalten Service-Provider die Möglichkeit, auf eine Ethernet-Plattform zu standardisieren. Diese Plattform kann für NFV, interne IT-Aufgaben, Infrastrukturservices (IaaS), Cloud-Radio Access Networks (RANs) und Content Delivery Networks (CDN) genutzt werden.
  • Erhöhte NFV-Flexibilität durch erweiterte Single-Root-I/O-Virtualisierung (SR-IOV): SR-IOV optimiert die I/Os für virtuelle Maschinen (VMs) und ermöglicht so eine höhere Virtualisierungsrate von Host-Servern und damit eine maximale Server-ROI. SR-IOV spielt gegenüber herkömmlichen multiplen oder physischen Adapter-Ports seine Vorteile aus. Redundanzen in der I/O-Verarbeitung des Hypervisors lassen sich eliminieren und eine höhere I/O-Leistung sowie geringere CPU-Auslastung erreichen.
  • Unterstützung von Storage-Area-Networks (SAN) mit iSCSI: Mithilfe der iSCSI-Offload-Funktionalität von Emulex sind Telekommunikationsanbieter in der Lage, die Vorteile von SANs bestmöglich zu nutzen: NFV-Lösungen lassen sich per iSCSI-SANs booten. Außerdem minimiert die iSCSI-Offload-Funktionalität die CPU-Auslastung des Servers. Damit bleiben CPU-Kapazitäten für Anwendungen oder die Verarbeitung von Daten frei. Gleichzeitig steigt die Energieeffizienz. Weiterhin können durch die Nutzung von iSCSI-Storage-Konnektivität NFV Arbeitslasten dynamisch verteilt werden. Im Ergebnis lassen sich NFV-Lösungen flexibler und Server-Failover effizienter gestalten.

DPDK und der Emulex PMD Treiber für die OCe14000 Serie von 10/40-GbE-Adaptern sollen ab Frühjahr 2015 verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42777771 / Netzwerk-und Arbeitsplatzkomponenten)