Verwaltung von Netzwerken mit und ohne Kabel

Netzwerkmanagement aus der Cloud

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die Avaya-Cloud-Networking-Plattform soll zunächst für WLANs, später auch für LANs verfügbar sein.
Die Avaya-Cloud-Networking-Plattform soll zunächst für WLANs, später auch für LANs verfügbar sein. (Bild: Bild: Avaya)

„Avaya Cloud Networking“, eine Network-Lifecycle-Management-Lösung für große und mittelständische Unternehmen, erlaubt, so der Hersteller, ein komfortables Einrichten von LANs und WLANs. Der Nutzer habe dabei jederzeit die Kontrolle über ein transparentes Netzwerk.

Avaya Cloud Networking sei weniger komplex als manche controllerbasierten Architekturen oder Overlay-Management-Systeme. Ein Dashboard sei der Ausgangspunkt für echtzeitgesteuertes Management und BYOD-Onboarding. Kunden der Avaya-Cloud-Lösung könnten von hier aus schnell und flexibel auf neue Business-Anforderungen und Services reagieren.

Leistungsmerkmale der Avaya Cloud Networking-Plattform sind:

  • Cloudgehostetes, zentralisiertes Managementsystem mit „Zero-Touch“-Aktivierung neuer Access Points und Switches,
  • automatisierte Softwarewartung und zentrales Lizenzmanagement,
  • integriertes Gästeportal und BYOD-Onboarding-Funktion für Automatisierung, Bedienerfreundlichkeit und Verwaltung,
  • Multi-Tenant-Funktion zur sicheren Mandantentrennung und Multi-User-Konfiguration,
  • Firewall- und Application-Control-Funktionen,
  • Mobile Device Security und rollenbasierte Sicherheitseinstellungen,
  • sichere Cloud-Kommunikation durch Verschlüsselung des Out-of-band-Managementverkehrs bei gleichzeitiger Trennung der Nutzerdaten im firewallgeschützten LAN,
  • hohe Serviceverfügbarkeit und Replikation der Konfigurationsdaten durch eine redundante RZ-Cloud-Architektur,
  • autonomer Betrieb der Access Points und Switching-Komponenten auch ohne Cloud-Verbindung,
  • hohe Skalierbarkeit von bis zu Tausenden von Network Devices für aktuelle und zukünftige Wachstumsanforderungen,
  • Möglichkeit zur Fernwartung und somit Einsparung von Onsite-Aufwendungen.

Die Avaya-Cloud-Networking-Plattform für kabellose Netzwerke soll ab November 2016 verfügbar sein. Die Einführung der kabelgebunden Cloud-Networking-Plattform wird Avaya zufolge in einem zweiten Schritt erfolgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44350288 / Management-Software und -Tools)