Alcatel-Lucent kündigt Plattform für Carrier SDN an

Network Services Platform senkt Kosten

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die Network Services Platform richtet sich an Betreiber von IP- und Glasfaernetzen. Die sollen Service-Automatisierung und Netzwerkoptimierung mit einer einheitlichen Lösung angehen.
Die Network Services Platform richtet sich an Betreiber von IP- und Glasfaernetzen. Die sollen Service-Automatisierung und Netzwerkoptimierung mit einer einheitlichen Lösung angehen. (Bild: Alcatel-Lucent/VIT)

Mit Alcatel-Lucents Network Services Platform sollen Netzbetreiber Dienste in Sekunden zur Verfügung stellen. Service Provider könnten damit die Anforderungen von Cloud-Umgebungen erfüllen und zugleich Kosten sparen.

Ein integriertes Konzept für Diensteautomatisierung und Netzsteuerung verspricht Alcatel-Lucent mit der jetzt angekündigten Network Services Platform. Dank der auf Software-Defined Networking (SDN) basierenden Lösung sollen Betreiber von IP- und Glasfasernetzen nicht an der Dynamik der Cloud verzweifeln, sondern davon profitieren.

So werden Provider Dienste mit der Plattform kostengünstig definieren und in Echtzeit aktivieren. Zudem erlaube die Lösung jederzeit eine vollständige Sicht auf das gesamte Netz über alle Schichten hinweg und dadurch eine automatisierte Dienstebereitstellung auf mehreren Ebenen.

Statt unnötige Überkapazitäten vorhalten zu müssen, könnten Anbieter nun optimal auf wechselnde Anforderungen reagieren. Provider sollen beispielsweise Pfade verändern, um eine Netzüberlastung zu vermeiden, oder gesperrte Bandbreiten bei Bedarf freigeben, um zusätzliche Dienste anbieten zu können. Mit Verweis auf die Branchenanalysten von ACG nennt Alcatel-Lucent Einsparpotentiale bei Zeit (über 58 Prozent) und Ressourcen (mindestens 56 Prozent). Selbstoptimierende Routing-Algorithmen könnten den Datendurchsatz zudem um 24 Prozent erhöhen, so Alcatel-Lucents Entwicklungssparte Bell Labs.

Die Network Services Platform von Alcatel-Lucent soll ab Juni verfügbar sein. Weitere Details gibt es schon jetzt direkt vom Anbieter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43398654 / Management & Security)