Mehr Sicherheit und Always On für Tablets mit Windows 8.1

NCP aktualisiert Secure Enterprise Client

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

NCP bietet VPN-Clients für Windows, Android, OS X, Linux sowie Windows CE/Mobile an.
NCP bietet VPN-Clients für Windows, Android, OS X, Linux sowie Windows CE/Mobile an. (Bild: NCP)

Der aktualisierte Client von NCP engineerings Secure-Enterprise-Lösung bietet neue Sicherheitsfunktionen für das Secure Enterprise Management System (SEM), verbesserte Firewall sowie optimierten "Always On"-Betrieb für Tablets mit Windows 8.1.

Mit dem NCP Secure Enterprise Client offeriert NCP enginieering (NCP) eine zentral administrierbare Lösung für große "Remote Access"-Umgebungen. Die jetzt vorgestellte Version 10.0 soll unter anderem zusätzliche Sicherheitsfeatures enthalten.

So verweigere der NCP Secure Enterprise Client nun Fremdkonfigurationen anderer Managementsysteme und agiere ausschließlich mit dem eigenen Secure Enterprise Management System (SEM). Administratoren behalten demnach die volle Kontrolle über VPNs.

Zudem wirbt NCP mit einer neuen Personal Firewall. Die im VPN Client integrierte Firewall könne ausgehenden Datenverkehr zudem mit "reject" quittieren, wenn dieser geblockt (drop) wird.

Zum NCP Secure Enterprise Client 10.0 gehören ein WLAN-Verwaltungstool und einen Internet Connector, der 3G/4G-Karten unterstützt. Für mobile Nutzer von Tablets mit Windows 8.1 gibt es einen optimierten "Always On-Betrieb". Dabei baut der NCP-Client im Hintergrund stetig und immer wieder neu VPN-Tunnel auf, um Fehlbedienungen zu vermeiden.

Schließlich will NCP die Konfiguration des VPN Clients optimiert haben: IKEv2-Parameter könnten jetzt intuitiver als bisher eingestellt werden.

Der NCP Secure Enterprise Client ist Bestandteil der NCP Secure Enterprise-Lösung. Zu der gehören außerdem NCP Secure Enterprise VPN Server und NCP Secure Enterprise Management. Die Clients sind laut NCP mit gängigen VPN-Gateways kompatibel und für Windows, Android, OS X, Linux sowie Windows CE/Mobile verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43124094 / Equipment und Services)