RZ-Verkabelung made easy

MPO-Patchkabel für hohe Datenraten und extreme Temperaturen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Für eine bessere Identifizierung sind Kabelmantel und Steckerhaube der Digitus MPO-Patchkabel je nach Klasse verschiedenfarbig gekennzeichnet.
Für eine bessere Identifizierung sind Kabelmantel und Steckerhaube der Digitus MPO-Patchkabel je nach Klasse verschiedenfarbig gekennzeichnet. (Bild. Assmann)

Die zwölffaserigen MPO-Patchkabel der Marke Digitus Professional ermöglichen laut Anbieter Assmann Datenraten von 40 bis 100 GBit/s. Außerdem sollen sie Betriebs- und Lagertemperaturen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius unbeschadet überstehen können.

Die MPO-Patchkabel sind serienmäßig mit einem MPO-Mehrfachstecker (Multifiber-Push-On) mit zwölf Fasern ausgestattet – auf Anfrage sind Assmann zufolge auch Kabel mit mehr als zwölf Fasern möglich. Da der nach IEC61754-7 und TIA/EIA 604-5 normierte MPO-Steckverbinder kaum größer als ein herkömmlicher RJ45-Stecker sei, ließen sich auch umfangreiche Netzwerkstrukturen mit hoher Installationsdichte platzsparend realisieren.

Die Kabel sind in der Singlemode- (OS2) und Multimode-Variante (OM2, OM3, OM4) sowie standardmäßig in verschiedenen Längen von einem Meter bis zu 100 Metern erhältlich. Die Verarbeitung ermögliche bis zu 1.000 Steckzyklen und eine sehr geringe Einfügedämpfung.

Für eine bessere Identifizierung sind der Kabelmantel und die Steckerhaube je nach Klasse in Gelb, Orange, Aqua und Violett gefärbt. Der Faserdurchmesser beträgt 9/125µ (Singlemode) und 50/125µ (Multimode). Die Kabel sind auf die Polaritätsmethode A ausgelegt. Methode B und C-Kabel bietet Assmann auf Anfrage ebenfalls an.

Assmann gewährt auf die MPO-Patchkabel eine 15-jährige Produktgarantie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42707394 / Verkabelung und Serverraum-Infrastruktur)