Suchen

Vertikale Kabelführungslösung Modulares System für das Kabelmanagement

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Zur Verwendung mit seinem Zwei-Pfosten-Value-Rack, seinem 19 Zoll rackmontierten horizontalen Kabelmanager und seinem Kabelführungszubehör hat Siemon die Value Vertical Cable Manager entwickelt, um die Gerätemontage und die Kabelführung in kritischen Infrastrukturen zu vereinfachen.

Firmen zum Thema

Die Abdeckungen der Value Vertical Cable Manager von Siemon sind zu beiden Seiten aufklappbar.
Die Abdeckungen der Value Vertical Cable Manager von Siemon sind zu beiden Seiten aufklappbar.
(Bild: Siemon)

Die modular mit halbhohen Teilen aufgebauten Value Vertical Cable Manager (VVCM) lassen sich Siemon zufolge in nur fünf Minuten zusammensetzen. Erhältlich seien die VVCM mit 45 HE sowie mit 102, 152, 254 und 304 Millimeter Breite in ein- und in doppelseitiger Ausführung für zahlreiche Infrastruktur-Topologien. Sie seien besonders gut für die Kabelführung bei Patchfeldern mit hoher Packungsdichte, für die effiziente Führung und Ablage horizontaler Verlegekabel und von Gerätenetzkabeln sowie für die Befestigung von PDUs geeignet.

Im Unterschied zu den meisten Systemen zur vertikalen Kabelführung, so Siemon, seien die Abdeckungen der VVCM-Produktlinie zu beiden Seiten aufklappbar und in jeder Ecke mit Schnappriegeln versehen, die sich mit einem Finger lösen lassen. Diese Konstruktion verbessere den Zugriff auf die Kabel und sei komfortabler zu handhaben als Snap-on-Abdeckungen in diesem Preisgefüge.

Mit ihren Kabelführungssprossen für große Kabelmengen und Kabel mit größerem Durchmesser könnten die VVCM in anspruchsvollen Umgebungen mit hoher Packungsdichte wie Patchfelder der Kategorie 6A mit 1 HE und 48 Ports eingesetzt werden. Die entsprechend den Höheneinheiten ausgerichteten Sprossen sollen einen sauberen Übergang in den vertikalen Kabelführungsbereich gewährleisten.

Trennplatten im vertikalen Kabelführungsbereich des VVCM bieten eine Reihe von Montageoptionen für die werkzeuglose Befestigung von Standard PDUs und für Kabelführungszubehör. Die Trennplatten könnten umgedreht werden, sodass bei Bedarf zusätzlicher vertikaler Platz jeweils in der Vorder- oder Rückseite des Managers verfügbar sei.

(ID:46845759)