Kommunikationsservice über Voice, Chat, Video und Filesharing

Mobile VoIP-Plattform für konvergierte Kommunikationskapazitäten

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die mobile VoIP-Plattform von Tata Communications ist darauf ausgerichtet, gehostete und gemanagte Services für Service-Provider-Kunden anzubieten.
Die mobile VoIP-Plattform von Tata Communications ist darauf ausgerichtet, gehostete und gemanagte Services für Service-Provider-Kunden anzubieten. (Bild: Tata Communications)

Die mobile VoIP-Plattform von Tata Communications soll es Mobilfunkbetreibern und anderen Retail-Voice-Anbietern ermöglichen, konvergierende IP-Kommunikationsservices anzubieten und mit eigenen Labels zu vermarkten.

Tata Communications zufolge können Mobilfunkbetreiber ihren Kunden mit der mobilen VoIP-Plattform einen konvergierten Kommunikationsservice über Voice, Chat, Video und Filesharing bieten. Über die Plattform könnten Mobilfunkbetreiber ihre mit eigenem Label versehene mobile VoIP-App starten und sie auf allen wichtigen Smartphones und Desktop-Plattformen verfügbar machen.

Die App wird laut Hersteller über eine Web-API direkt in die vorhandenen Anwenderplattformen, über die auch das Management, die Rechnungsstellung und das Reporting erfolgen, integriert. Mobilfunkbetreiber könnten so die Kontrolle über das Kundenbeziehungsmanagement behalten und zudem die Servicereichweite verbessern, da es ihren Kunden nun möglich sei, mobile VoIP-Minuten für Anrufe über Notebooks oder Tablets zu nutzen.

Anthony Cox, Associate Analyst bei Juniper Research, vertritt die Ansicht, dass Mobilfunkbetreiber ihre traditionelle Abneigung gegen mobile VoIP überwinden und stattdessen die Möglichkeiten bedenken sollten: „Mobiles VoIP kann von Mobilfunk-, Festnetz- und Kabelanbietern dazu eingesetzt werden, spezifische Zielmärkte anzugehen oder neue Servicepakete wie Videokonferenzen zu entwickeln. Solche Services können schwer oder gar nicht über traditionelle Beförderungsmethoden geliefert werden,“ ergänzt er und bemerkt, dass der mobile VoIP-Service von Tata Communications es Anbietern erlaubt, OTT-Services passend zu den jeweils spezifischen Rahmenbedingungen zu entwickeln.

Die mobile VoIP-Plattform von Tata Communications ist Bestandteil der eigenen Voice-Business-App-Suite und ist an der Unternehmensstrategie ausgerichtet, gehostete und gemanagte Services für Service-Provider-Kunden anzubieten. Anwender, die die App einsetzten, könnten sofort sehen, wer für einen Chat, eine Nachricht, einen Anruf oder Videoanruf verfügbar ist. Alle Adressbuchkontakte wären automatisch sichtbar und gängige Social-Networking-Kontakte könnten einfach synchronisiert werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42497361 / Märkte & Services)