Suchen

Jedem Unternehmen seinen eigenen App-Store Mobile-Device-Management über native Apple-Server

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem Mobile-Device-Management von Move Elevator können Unternehmen die iPhones und iPads ihrer Mitarbeiter zentral verwalten und auf den Geräten Unternehmens-Apps per Fernzugriff installieren.

Mit dem Mobile-Device-Management von Move Elevator lassen sich iPhones und iPads eines Unternehmens zentral verwalten.
Mit dem Mobile-Device-Management von Move Elevator lassen sich iPhones und iPads eines Unternehmens zentral verwalten.

Die Oberhausener Werbeagentur Move Elevator möchte mit seinem Mobile-Device-Management (MDM) Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich praktisch einen eigenen App-Store einzurichten.

Unternehmens-Apps könnten so per Knopfdruck direkt auf allen iPhones und iPads der Mitarbeiter per Fernzugriff installiert werden. Über den Zugang ließen sich auch alle registrierten iOS-Endgeräte aus der Ferne warten. So könnten Unternehmen firmeneigene Endgeräte nach Wunsch konfigurieren und updaten und verlorene Geräte aus der Ferne per Knopfdruck löschen oder sperren.

Zusammenarbeit mit Apple

Der Service von Move Elevator greift nicht auf Lösungen von Drittanbietern zurück. Die Agentur ist zertifiziertes Mitglied im Apple-Developer-Enterprise-Programm und hat die Lösung vollständig auf native Dienste von Apple aufgesetzt. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Apple in den USA realisiert.

Projekteinführung

Die MDM-Lösung von Move Elevator wurde ursprünglich für einen Großkunden der Agentur entwickelt. Dabei ging es darum, eine Vertriebsmannschaft von 300 Mitarbeitern zu steuern. Move Elevator entwickelte eine entsprechende App, mit der die Vertriebsmannschaft ihre kompletten Vertriebsergebnisse vor Ort erfassen und in Echtzeit in das Firmen-SAP einspeisen kann. Updates könnten jetzt mit einem Knopfdruck auf allen Endgeräten gleichzeitig installiert werden.

(ID:33026400)