Mobile-Menu

OfficeMaster Call Recording 5.1 Mittschnittlösung für bis zu 500 Anrufe

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Ferrari Electronic hat seine Telefonmitschnittlösung OfficeMaster Call Recording für Unternehmen mit einem hohen Bedarf an Leitungen ausgelegt und in der Version 5.1 die SIP-Leitungen zum Aufzeichnen von 120 auf 500 erweitert. Auch Audioqualität und Performance seien nun besser.

Anbieter zum Thema

OfficeMaster Call Recording 5.1 unterstützt nun bis zu 500 SIP-Leitungen zum Aufzeichnen.
OfficeMaster Call Recording 5.1 unterstützt nun bis zu 500 SIP-Leitungen zum Aufzeichnen.
(Bild: © – ninefotostudio – stock.adobe.com)

Der Unified-Communications-Experte Ferrari Electronic hat seine Lösung für den Telefonmitschnitt überarbeitet. OfficeMaster Call Recording 5.1 würde nun bis zu 500 gleichzeitige Calls über SIP-Leitungen unterstützen und könne zudem mit einer optimierten Audioqualität und Performance-Steigerungen bei SIP-Recording und Live-Monitoring aufwarten. Weitere Features seien:

  • Manueller oder automatischer Mittschnitt: Je nach Bedarf könnten Gespräche vom jeweiligen Anwender auch manuell gestartet oder beendet werden. Die Kombination von automatischer und manueller Aufzeichnung könne den Anforderungen entsprechend justiert werden.
  • Fingerprint: Aufzeichnungen würden präventiv mittels Fingerprint geschützt, spätere Manipulationen sofort angezeigt.
  • Revisionssichere Datenspeicherung: Es werde eine einfache Einbindung in Compliance- und revisionssichere Datenspeicherung unterstützt. In der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II sei die sichere Datenspeicherung von bis zu sieben Jahren vorgeschrieben.
  • Mittschnittfinder: Zahlreiche Suchparameter (Zeit, Datum, Zeiträume, Anschlüsse, Nummern, Rufrichtungen, etc.) sollen das Wiederfinden des richtigen Mittschnitts erleichtern.
  • Prefilter: Per Prefilter sei es möglich, einzelne Nummern oder feste Zeiträume vom Mitschnitt auszuschließen. Damit erfülle die Lösung alle technischen und rechtlichen Vorgaben, z. B. die der MiFID II.
  • Active Directory: Die Nutzerverwaltung unterstütze die Authentifizierung von Usern und Usergruppen durch das Active Directory, vereinfache die Verwaltung der Mitschnitte und erlaube ein zentrales Rechte- und Sicherheitsmanagement für alle angebundenen Clients.

Das modulare System von OfficeMaster Call Recording lasse sich in bereits bestehende TK-Systeme integrieren. Auf diese Weise könnten Telefonate rechtssicher in den eigenen Räumlichkeiten und unter Verwendung der eigenen Kommunikationslösung mitgeschnitten und für mehrere Jahre verwaltet werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47384498)