Mobile-Menu

Selbstregistrierung für Gäste, automatisierte Geräte-Erkennung, integrierter RADIUS-Server Mikado Soft Macmon 3.3 soll Unternehmensnetze besser absichern

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mikado Soft aktualisiert die eigene Lösung zur Absicherung von Unternehmens-LANs. Macmon 3.3 beinhaltet den Gastzugang mobiler Endgeräte per Selbstregistrierung, Regeln zur VLAN-Umschaltung sowie eine automatisierte Geräteerkennung über vordefinierte Device-Klassen. Auf Wunsch erhalten Kunden eine Appliance mit integriertem RADIUS-Server.

Firma zum Thema

Mikado Soft zeigt sein Network-Access-Control-System auf der it-sa in Nürnberg.
Mikado Soft zeigt sein Network-Access-Control-System auf der it-sa in Nürnberg.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mikado Soft, Anbieter für Lösungen zum Schutz vor internem Datenmissbrauch, hat Macmon 3.3 vorgestellt. Mit dem aktualisierten Network-Access-Control-System verspricht der Anbieter ein erweitertes Leistungsprofil sowie zusätzliche Funktionen.

So sollen Unternehmen jetzt von einem maximalen Zugangsschutz für das interne WLAN profitieren. Besuchern mit drahtlos kommunizierenden Smartphones, Laptops oder Tablets wird hierbei eine Selbstregistrierung angeboten: Anmeldedaten werden per SMS versendet.

Außerdem bietet Macmon 3.3 laut Hersteller ein verbessertes Device-Handlung mit automatischer Geräte-Erkennung und -Klassifizierung. Device-Klassen beschreiben, mit welchen Methoden Macmon auf bestimmte Geräte zugreifen kann. Über das Konzept können Switches automatisch klassifiziert und VLANs unabhängig von Gerätetypen erstellt werden. Kunden können die bereits mitgelieferten Geräteklassen nutzen und individuell erweitern.

Daten von Netzwerkgeräten lassen sich nun auch per SSH und Telnet abfragen oder aktualisieren – bislang war das nur per SNMP möglich. Zusätzlich unterstützt Mikado Soft den Standard IEEE 802.1x direkt; die Appliances werden wahlweise mit einem RADIUS-Server ausgeliefert.

Interessenten können die Lösung vom 11. bis 13. Oktober auf der IT-Security-Messe it-sa begutachten. Mikado Soft präsentiert sich in Nürnberg auf Stand 340.

(ID:2053118)