Mobile-Menu

Erweiterte Konnektivität im IoT Mehr Reichweite und weniger Stromverbrauch im WLAN

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Wi-Fi Certified HaLow, das neue Zertifikat der Wi-Fi Alliance für 802.11ah-Produkte im Sub-1-GHz-Band, soll einerseits Konnektivität mit großer Reichweite und geringem Stromverbrauch im IoT, andererseits eine robuste Verbindung in schwierigen Wi-Fi-Umgebungen ermöglichen.

Firmen zum Thema

Gesichertes, interoperables Wi-Fi soll die Konnektivität für mehr IoT-Anwendungen erweitern.
Gesichertes, interoperables Wi-Fi soll die Konnektivität für mehr IoT-Anwendungen erweitern.
(Bild: Wi-Fi Alliance)

Nach den Vorstellungen der Wi-Fi Alliance sollen durch Wi-Fi Certified HaLow eine Vielzahl neuer, energieeffizienter Anwendungsfälle für IoT- und Industrial-IoT-Umgebungen (IIoT) sowie für den Einzelhandel, die Landwirtschaft, das Gesundheitswesen, Smart Home und Smart City entstehen. Das Zertifizierungsprogramm ermögliche stromsparende Konnektivität, die für Anwendungen wie Sensoren, tragbare Geräte und Stromzähler erforderlich sei, die einen mehrjährigen Batteriebetrieb benötigen.

Wi-Fi Certified HaLow unterstütze selbst in schwierigen Umgebungen Anwendungen wie das Streaming komprimierter Videos von Sicherheitskameras. Dabei sei die Fähigkeit, Wände oder andere Barrieren zu durchdringen, um eine zuverlässige Verbindung herzustellen, ein wichtiger Faktor. In der Landwirtschaft oder bei Logistiküberwachungsanwendungen, bei denen eine große Reichweite wichtig sei, liefere Wi-Fi Certified HaLow Daten über eine Entfernung von mehr als einem Kilometer.

Wi-Fi Certified HaLow nutze bestehende WLAN-Protokolle, um viele der Vorteile zu bieten, die WLAN-Nutzer erwarten, u.a. Interoperabilität mit mehreren Anbietern, starke WPA3-Sicherheit, einfache Einrichtung und nahtlose Integration in IP-Netzwerke.

Es wird prognostiziert, dass bis 2025 weltweit mehr als 30 Mrd. IoT-Geräte im Einsatz sein werden, was mehr als einer Verdopplung von 13,8 Mrd. im Jahr 2021 entspricht. Der IoT-Anwendungsfall Smart Home sei ein schnell wachsender Markt, und über 29 Prozent der Unternehmen würden ebenfalls IoT-Technologie nutzen, um Prozesse zu rationalisieren und die Effizienz zu steigern.

Das Technologieportfolio der Wi-Fi Alliance biete energiesparendes, leistungsstarkes und sicheres Wi-Fi für eine Vielzahl von IoT-Umgebungen. Wi-Fi Certified 6 sei eine gute Ergänzung zu Wi-Fi Certified HaLow für kommerzielle, industrielle und private IoT-Anwendungen, die schnelle Datenraten und niedrige Latenzzeiten erfordern, wie z.B. AR/VR, Heimsicherheitssysteme mit hochauflösenden Videoübertragungen, medizinische Telemetrieüberwachung und Fernoperationen.

Wi-Fi Certified Easy Connect reduziere die Komplexität des Anschlusses von Geräten an Wi-Fi-Netzwerke, einschließlich der vielen IoT-Geräte mit wenig oder gar keiner Benutzeroberfläche, während gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards berücksichtigt würden. Alle Wi-Fi-Certified-Geräte unterstützen WPA3 und bieten modernste Sicherheitsprotokolle, um sensible Daten zu schützen und den Nutzern einen hohen Schutz zu bieten, so die Wi-Fi Alliance.

(ID:47783391)