Mobile-Menu

384 Fasern auf einer Höheneinheit im Patchbereich LWL-MDC-Modul für High-Density-Anwendungen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

TDE stellt seine tML-Verkabelungssysteme ab sofort mit LWL-MDC-Modulen zur Verfügung. Durch die Integration des kompakten MDC-Steckverbinders von US Conec verdoppele sich die Packungsdichte mit 384 Fasern auf einer Höheneinheit im Patchbereich gegenüber LC-Duplex-Steckverbindern.

Anbieter zum Thema

Mit dem neuen LWL-MDC-Modul von TDE könne in Rechenzentren wertvoller Platz eingespart werden.
Mit dem neuen LWL-MDC-Modul von TDE könne in Rechenzentren wertvoller Platz eingespart werden.
(Bild: TDE)

TDE habe den von US Conec entwickelten MDC-Steckverbinder in ihre tML-Systemplattformen integriert, um die Raumnutzung in Rechenzentren weiter zu optimieren und den vorhandenen Platz bestmöglich zu nutzen. Das LWL-MDC-Modul mit dem MDC-Steckverbinder in OM4 sei für die Verkabelungssysteme tML-Standard, tML24- und tML-Xtended verfügbar.

Vervierfachung der Portdichte

Da mit dem kompakten Steckverbinder bis zu 48 Fasern in einem tML-Modul sowie insgesamt 384 Fasern auf einer 19-Zoll-Höheneinheit Platz fänden, verdoppele sich die Packungsdichte im Vergleich zur Verwendung von LC-Duplex-Steckverbindern. Gegenüber dem Branchenstandard könne TDE sogar eine um den Faktor vier höhere Anzahl an Ports anbieten. Im Rückraum setzten die tML-Module auf die MPO-Technologie, wobei das tML24-System zwei 24-Faser-MPOs einbinde.

Breakout-Anwendungen

Der auf der 1,25-mm-Vollkeramik-Ferrule basierende MDC-Steckverbinder gehöre zur Kategorie der VSFF-Steckverbinder (Very Small Form Factor). US Conec habe ihn für die neue Generation der High-Density-Transceiver SFP-DD, QSFP-DD und OSFP mit Übertragungsraten von 200G bis 400G entwickelt und optimiert. Mit seiner Option für Breakout-Anwendungen könnten Netzwerktechniker die Übertragungsraten in Kanäle mit niedrigerer Kanalgeschwindigkeit aufteilen. Dadurch würden sich die Chassis der aktiven Komponenten mit höheren Portzahlen und Packungsdichten effizienter nutzen lassen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46985550)