Suchen

Loadmaster-Serie für Lync Server 2010 zertifiziert Load Balancing und SSL-Beschleunigung für Lync-Server

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Loadmaster-Hardwareplattform sowie die virtuellen Appliances von Kemp Technologies sollen dank der jüngsten Microsoft-Zertifizierung nun auch in Lync-Server-Umgebungen reibungslos eingesetzt werden können.

Die aktuelle Loadmaster-Serie wurde von Microsoft für Lync Server 2010 zertifiziert.
Die aktuelle Loadmaster-Serie wurde von Microsoft für Lync Server 2010 zertifiziert.

Die aktuelle Loadmaster-Generation bietet Load Balancing und verbindet Anwendungsbereitstellung mit integrierter SSL-Beschleunigung. Kemp Technologies zufolge können kritische Serverrollen und Protokolle innerhalb des Microsoft Lync Server 2010 einfach und schnell bereitgestellt werden.

Der Netzwerkverkehr könne mithilfe von Load Balancing über alle Serverrollen, von Front End, über Director oder Edge Server, skaliert werden. Die Funktionsüberwachung auf Anwendungsebene diagnostiziert, wenn ein Server nicht erreichbar sein sollte: Der Load Balancer nimmt diesen dann außer Betrieb und leitet die Nutzer an einen intakten Server weiter, sodass es nicht zu Ausfallzeiten kommt.

Das komplette Loadmaster-Produktportfolio, als Hardwarelösung, als Virtual Loadmaster (VLM) für Hyper-V und Virtual Loadmaster (VLM) für VMware, ist für Lync Server 2010 zertifiziert.

(ID:32004330)