Suchen

Whitepaper

Unter- und Überlizenzierung vermeiden

Lizenzdschungel lichten – Kosten senken

Dieses Whitepaper zeigt, wie Unternehmen mit Lizenzmanagement Kosten sparen und rechtliche Probleme vermeiden.

Anbieter

 

Die Inventarisierung des Software-Bestands ist kompliziert. Software lässt sich beliebig vervielfältigen und kann ebenso einfach gelöscht werden. Manchmal liegt ein Upgrade-Recht vor, ein zeitliches Limit oder die Software ist benutzerbezogen angeschafft worden. Lizenzmanagement mit Hilfe eines Client-Management-Systems bringt Licht in den Lizenzdschungel.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

baramundi software AG

Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

SAM
Nicht ohne Kontrolle!

Der Einsatz mobiler geschäftlicher Apps

Die Verwendung mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets gehört zum Alltag der meisten Betriebe in Deutschland. Kritisch wird es für viele IT-Abteilungen, wenn es um die Software für diese Geräte geht.

mehr...
Competitive Analysis

Worldwide Managed File Transfer Software 2013

This IDC study examines the managed file transfer software market for the period from 2009 to 2013. This study also sizes three submarkets: system-centric (process-centric) file transfer, people-centric (ad hoc) file transfer, and extreme (high-speed, largesized) file transfer.

mehr...