Mobile-Menu

Zusätzliche Sicherheitsebene für Geschäftsanwendungen Landesk ergänzt Mobile App Management um App Wrapping

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Landesk Mobility Manager kann in der aktuellen Version per App Wrapping Geschäftsanwendungen mit einer zusätzlichen Sicherheitsebene versehen. Anwender könnten so private oder geschäftliche Programme bzw. Daten gleichzeitig nutzen, ohne zwischen Nutzerprofilen hin und her wechseln zu müssen.

Anbieter zum Thema

Die neue App-Wrapping-Funktion im Landesk Mobility Manager soll für mehr Sicherheit sorgen.
Die neue App-Wrapping-Funktion im Landesk Mobility Manager soll für mehr Sicherheit sorgen.
(Bild: Landesk)

Über eine Single-Sign-on-Authentifizierung erhalten mobile Mitarbeiter Zugang zu privaten wie auch zu Unternehmensanwendungen. Die App-Wrapping-Technologie verschlüssele die Daten in den gesicherten Anwendungen und verhindere so, dass nicht zugelassene Anwendungen darauf zugreifen können. Somit verschiebe sich der Fokus weg vom Absichern der Geräte hin zum Schützen spezifischer Anwendungen und Daten. Landesk zufolge können alle Android-Apps und Unternehmens-iOS-Apps mit einem Klick gewrappt und an die Nutzer weitergeleitet werden.

Der Landesk Mobility Manager ist ein Bestandteil der Landesk Management Suite.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42997974)