Allied Telesis vertreibt AT-UWC als Software oder Appliance

KMU-tauglicher Wireless Controller

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Der AT-UWC hilft bei der Frequenzplanung und beinhaltet Hot-Spot-Funktionen.
Der AT-UWC hilft bei der Frequenzplanung und beinhaltet Hot-Spot-Funktionen. (Bild: Allied Telesis)

Allied Telesis hat einen AT-UWC genannten Wireless Controller vorgestellt. Die als Software oder Appliance verfügbare Lösung biete KMU Client Location Tracking und Hot-Spot-Funktionen.

Mit dem AT-UWC ergänzt Allied Telesis das eigene Switch Portfolio um einen Wireless Controller, der insbesondere die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) erfüllen soll. Die als Appliance oder Software angebotene Lösung zeichne sich durch hohe Skalierbarkeit, unkomplizierte Konfiguration und einfaches Management aus.

Laut Hersteller bietet der AT-UWC Client Location Tracking sowie integrierte Mobilitäts- und spezielle Sicherheitsfunktionen. Controller lassen sich in eine Peer Group (Cluster) integrieren. Access Points (AT-TQ2450 oder neuer) können sich zudem mit redundanten Controllern verbinden.

Der AT-UWC unterstützt Administratoren des Weiteren bei der Frequenzplanung: Interferenz-Level verschiedener Access Points lassen sich dynamisch verwalten

Schließlich bietet der Wireless Controller eine Hot-Spot-Funktionalität. Die authentifiziert Anwender beziehungsweise Gäste in drahtlosen Infrastrukturen und schützt das Netzwerk vor unbefugtem Zugriff. Der Gastzugang wird dabei über ein so genanntes "Captive Portal" geregelt.

Der AT-UWC funktioniert mit dem AlliedWare Plus Radius Server auf dem AW+ Advanced Layer 3 Switch, lässt sich laut Allied Telesis aber ebenso mit sämtlichen anderen Netzwerklösungen für Zugangskontrollen einsetzen.

Als "Installationssoftware" ist der AT-UWC ab sofort verfügbar. Die Hardware Appliance AT-UWC-60-APL soll voraussichtlich im Dezember in der EMEA-Region (Europa und Naher Osten) angeboten werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42430186 / Equipment)