Parallelbetrieb soll Störungen bei der Signalverteilung verhindern

KMU-Router mit Dualband-WLAN und 50 VPN-Tunneln

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der Router Vigor2925n-plus kann durch Parallelbetrieb in den Frequenzbereichen 2,4 und 5 GHz sowohl Clients als auch andere Access Points anbinden.
Der Router Vigor2925n-plus kann durch Parallelbetrieb in den Frequenzbereichen 2,4 und 5 GHz sowohl Clients als auch andere Access Points anbinden. (Bild: Draytek)

Der Gigabit-Ethernet-Router Vigor2925n-plus unterstützt laut Hersteller Draytek parallele Datenübertragungen in 2,4- und 5-GHz-Funknetzwerken. Für die Anbindung von Niederlassungen und Außendienstmitarbeitern stehen 50 VPN-Tunnel für IPsec, L2TP und PPTP zur Verfügung.

Draytek zufolge ist der parallele Betrieb für die störungsfreie WLAN-Verteilung sinnvoll. So könne beispielsweise über 5 GHz der Bridge-Modus zu WLAN-Access-Points genutzt werden, während sich die Clients über 2,4 GHz verbinden. Dadurch gebe es keine gegenseitigen Störungen bei der Signalverteilung.

Für die Anbindung anderer Geräte per VPN steht das „Central VPN Management“ zur Verfügung. Dies soll eine zentrale Geräte-Administration ermöglichen. Mittels „AP Management“ ließen sich angeschlossene WLAN-Access-Points einbinden. Diese könnten dann direkt über den Vigor2925n-plus konfiguriert werden.

Netzwerkgeräte können sich über die fünf Gigabit-LAN-Schnittstellen oder WLAN nach IEEE 802.11n verbinden. Für die Sicherheit aller Netzwerkteilnehmer sollen die SPI-Firewall, das Content Security Management (CSM) und die optionalen Web-Content-/Jugendschutzfilter Commtouch, BPjM oder fragFINN sorgen.

Für die Anbindung externer Nutzer oder Zweigstellen können 50 VPN-Tunnel lizenzfrei genutzt werden. Hierfür stehen PPTP, IPsec und L2TP zur Verfügung. Mit SSL-VPN sind es 25 VPN-Verbindungen. Im kostenlosen Smart-VPN-Client seien alle Optionen in einer zentralen Oberfläche zusammengefasst, um die Einrichtung zu erleichtern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42486411 / Equipment)