Ixia testet SDN-Controller mit Switch-Emulation

IxNetwork validiert OpenFlow 1.3

| Redakteur: Andreas Donner

Ixia verspricht realistisch nachgebildete Funktionen, wie das Einrichten des OF-Channel, das Unterstützen statistischer Antworten oder LLDP-basierte Topologieerkennung.
Ixia verspricht realistisch nachgebildete Funktionen, wie das Einrichten des OF-Channel, das Unterstützen statistischer Antworten oder LLDP-basierte Topologieerkennung. (Bild: Ixia)

Mit IxNetwork 7.20 liefert Ixia weitere SDN-Testmöglichkeiten: Anwender können tausende Switches emulieren, um Controller für OpenFlow 1.3 zu prüfen. Unternehmen und Service Provider sollen so die "Carrier Grade"-Qualität ihrer Netze sichern.

Vom Plugfest zum Anwender: Bereits bei ihrem Plugfest im November 2013 hatte die Open Networking Foundation IxNetwork verwendet, um OpenFlow 1.3 mit Switch- und Steuerung-Tests zu validieren. Jetzt kündigt Ixia eine Switch-Emulation für OpenFlow 1.3 auch für den "Ladenverkauf" an.

Im Detail bietet die jetzt vorgestellte Version IxNetwork 7.20 folgende Validierungs-Funktionen für Software-Defined Networks auf OpenFlow-Basis:

  • Tausende von OpenFlow-Switches in verschiedenen Topologien können emuliert werden, um Belastungstests an ihren OpenFlow-Steuerungen durchzuführen, ohne echte OpenFlow-Switches in einem Kundenlabor verwenden zu müssen.
  • Realistische Funktionen sollen durchgeführt werden, darunter das Einrichten des OF-Channel, das Unterstützen statistischer Antworten, LLDP-basierte Topologieerkennung, Portstatus-Nachrichten und Generieren von Paketen aus diesen emulierten Switches.

Don Clark, Leiter der Abteilung Business Development bei NEC Corporation of America, meint: "Die zusätzliche OpenFlow 1.3-Switch-Emulation zum IxNetwork bietet einen umfassenden, anwendungsnahen Test und sorgt dafür, dass die Skalierbarkeit und Leistung der ProgrammbleFlow PF6800-Steuerung zuverlässig an unsere Kunden bereitgestellt werden kann."

Weitere Details zur IxNetwork OpenFLow Emulation gibt es direkt beim Hersteller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42480596 / Produkte & Lösungen)