MAX Remote Management Mobile Apps

ITSM via Smartphone und Tablet erledigen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

LOGICnow versorgt Nutzer von iPhone und Android mit mobilem ITSM.
LOGICnow versorgt Nutzer von iPhone und Android mit mobilem ITSM. (Bild: LOGICnow/Google)

ITSM-Anbieter LOGICnow hat mobile Apps vorgestellt, mit denen Nutzer von MAX Remote Management (MAX RM) auch von unterwegs IT-Operationen effizient absichern, überwachen und verbessern sollen.

Mit den jetzt von LOGICnow vorgestellten Apps sollen Nutzer von MAX RM auch von unterwegs Netzwerke oder IT-Systeme überwachen und eventuelle Fehler beheben. Für den Fernzugriff kombiniert der Hersteller die Lösungen Take Control und Remote Background Management.

Take Control gewährleiste IT-Dienstleistern einen schnellen und sicheren Fernzugriff auf jeden Server oder IT-Arbeitsplatz ihrer Kunden und ermögliche so einen Rund-um-Support (24/7) – egal, ob der Anwender anwesend ist oder nicht. Per Remote Background Management seien IT-Dienstleister in der Lage, praktisch im Hintergrund zu arbeiten und so Probleme ohne Unterbrechungen oder Störungen für den Endanwender zu beheben.

Als Leistungsmerkmale der Anwendung listet LOGICnow im Detail:

  • Die Überprüfung von Kunden und problembehafteten IT-Geräten via Fernzugriff;
  • Das Erkennen und Beheben fehlerhafter Überprüfungen, das Hinzufügen von Notizen sowie Einblicke in die Asset-Daten der IT-Geräte;
  • Das Erkennen problembehafteter Server und IT-Arbeitsplätze – und zwar mithilfe der Dashboard-internen Filter zur Geräteansicht;
  • Die Nutzung der neuen Suchoptionen zum schnellen Auffinden eines IT-Geräts;
  • Vollständig neue Funktionen für Prescriptive Analytics, die einen proaktiveren Kundendienst und intelligentere IT-Entscheidungen unterstützen.

Die MAX Remote Management Mobile Apps sind für Android und iOS erhältlich.

LOGICnow wurde kürzlich von SolarWinds übernommen und wirbt mit einer vollständig Cloud-basierten ITSM-Plattform (IT-Service Management), die durch kollektive Intelligenz und den höchstmöglichen Grad an Layered Security abgesichert werde. MAX RM werde von Zehntausenden IT-Experten eingesetzt, die Hunderttausende Netzwerke mit Millionen von Endpunkten betreuen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44126151 / Management-Software und -Tools)