Suchen

Gartner-Prognose IT-Ausgaben sollen auf 3,7 Billionen Dollar steigen

| Autor / Redakteur: Heidemarie Schuster / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Marktforscher von Gartner rechnen im kommenden Jahr damit, dass die IT-Ausgaben weltweit um 4,3 Prozent steigen.

Firmen zum Thema

Für IT sollen im kommenden Jahr weltweit rund 3,7 Billionen US-Dollar ausgegeben werden.
Für IT sollen im kommenden Jahr weltweit rund 3,7 Billionen US-Dollar ausgegeben werden.
(Bild: Pixabay)

Die weltweiten Ausgaben für IT werden Gartner zufolge 2018 insgesamt 3,7 Billionen US-Dollar erreichen. Das wäre ein Anstieg von 4,3 Prozent gegenüber den geschätzten Ausgaben von 3,5 Billionen US-Dollar im Jahr 2017.

Unternehmens-Software und IT-Services wachsen demnach weiterhin stark, wobei Kommunikations-Services nach wie vor die Mehrheit der Ausgaben ausmachen. Für Software-Ausgaben prognostiziert Gartner einen Anstieg von 8,5 Prozent für 2017 und von weiteren 9,4 Prozent im Jahr 2018 auf insgesamt 387 Milliarden US-Dollar. Die Ausgaben für IT-Services sollen im aktuellen Jahr vier Prozent und im nächsten Jahr weitere 5,3 Prozent zunehmen und somit 980 Milliarden US-Dollar erreichen.

(Bild: Gartner)

„Im Hinblick auf Marktchancen – Profitabilität, Größe und Wachstum heute und in den nächsten fünf Jahren – haben wir die zehn wichtigsten Teilmärkte des Jahres 2018 identifiziert“, sagt John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner. „Die globalen IT-Ausgaben steigen insgesamt nur wenig, genauso wie traditionelle Märkte. Die Top 10 Teilmärkte werden deshalb der Schlüssel für Hersteller sein, um relevant zu bleiben und auch künftig zu wachsen.“

(ID:44931511)

Über den Autor