Suchen

Deutscher IPv6-Gipfel: Ohne v6 verpuffen Chancen der Digitalisierung IPv6 – Wachstumstreiber für die Wirtschaft

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Beim fünften nationalen Internet-Gipfel diskutierten Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über Anwendungen im Internet der neuen Generation, die nur durch die Einführung von IPv6 möglich sind.

Firma zum Thema

HPI-Direktor Prof. Dr. Christoph Meinel ist überzeugt, dass ohne IPv6 die Chancen der Digitalisierung nicht umfassend genutzt werden können.
HPI-Direktor Prof. Dr. Christoph Meinel ist überzeugt, dass ohne IPv6 die Chancen der Digitalisierung nicht umfassend genutzt werden können.
(Bild: HPI/Kay Herschelmann )

Der 5. Deutsche IPv6-Gipfel am 29. und 30. November 2012 stand unter dem Motto „IPv6 – Wachstumstreiber für die Wirtschaft“. An der Veranstaltung im Hasso-Plattner-Institut (HPI) der Universität Potsdam nahmen unter anderem Vertreter bekannter Unternehmen wie Telekom Deutschland, Strato, De-Cix, IBM, Ericsson, Cisco, France Telecom, Unitymedia KabelBW und Xantaro teil.

Der Potsdamer Informatikwissenschaftler Prof. Dr. Christoph Meinel, Direktor des HPI, Vorsitzender des Deutschen IPv6-Rats und Gastgeber der Veranstaltung, erklärte: „Wir wollen vor allem den Nutzen herausstellen, den der neue Internetstandard IPv6 für die Einführung von neuen Geschäftsfeldern in Unternehmen oder bei einer verstärken Einsatzführung in der öffentlichen Verwaltung in Deutschland und der EU hat.“

Meinel ist davon überzeugt, dass der Umstieg auf das Internet der neuen Generation unverzichtbar ist, damit die Chancen der Digitalisierung umfassend genutzt werden können. Notwendig sei der großflächige Umstieg vom überholten bisherigen IPv4-Standard, dessen Netzanschlussadressen (IP-Adressen) ausgeschöpft sind, auf das IPv6-Protokoll.

Auf dem Gipfel wurden auch technische Lösungen für eine datenschutzgerechte und anwenderfreundliche Umsetzung von IPv6, die neuen Datenverkehrsregeln für die Internetpolitik sowie notwendige Aktionen in Unternehmen und Privathaushalten für den Umstieg auf IPv6 thematisiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37005370)