Meetingteilnahme mit einem einzigen Klick

Interoperabilitäts-Service für Videokonferenzplattformen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

UC-Interop verbindet Conferencing-Systeme unterschiedlicher Hersteller mit Office 365 und Skype for Business.
UC-Interop verbindet Conferencing-Systeme unterschiedlicher Hersteller mit Office 365 und Skype for Business. (Bild: Bild: UC Point)

UC-Interop kann laut Anbieter UC Point verschiedene Videokonferenzplattformen und -geräte nahtlos mit Microsoft Office 365 und Skype for Business verbinden und so die Meetingteilnahme beschleunigen, das Native Content Sharing vereinfachen und Bandbreiten besser ausschöpfen.

UC-Interop ist UC Point zufolge eine Office-365-zertifizierte Lösung für alle Collaboration-Infrastrukturen – egal ob diese on-premise, hybrid oder komplett aus der Cloud betrieben werden. Der User eines Cisco-, Lifesize-, Polycom- oder Avaya-Raumsystems könne mit nur einem einzigen Klick an einem Skype-for-Business-Meeting teilnehmen. Die Rechenleistung werde auf beide Konferenzeinheiten optimal verteilt. IT-Administratoren entstünde kein zusätzlicher Installationsaufwand.

UC Point unterstützt mit der Markteinführung seines Interoperabilitäts-Services eigenen Angaben zufolge das im März 2016 als „Project Rigel“ vorgestellte Vorhaben, mit dem Microsoft das System für Dritthersteller öffnen wolle, um mehr Kunden für Skype-for-Business-Meetings zu begeistern. UC-Interop sei die erste cloudbasierte, plattformübergreifende und Microsoft-zertifizierte Lösung am Markt.

UC Point bietet UC-Interop als Managed Service im Bundle mit modularen Supportdienstleistungen im „Pay as you need“-Lizenzmodell an. Abgerundet werde die Lösung mit einem weltweiten Rund-die-Uhr-Support für Skype for Business.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44298534 / Online Collaboration)