Mobile-Menu

Das Netzwerkprotokoll IPv6

Internet Protocol Version 6

Dieses Whitepaper bietet neben einer Einführung in IPv6 eine Beschreibung der Vorteile, die Unternehmen aus der Implementierung dieser Technologie ziehen können.

Internet Protocol Version 4 (IPv4), die vierte Generation von Internet Protocol (IP), ist die Grundlage der TCP/IP-Kommunikationsprotokolle, die für die Übertragung von Daten-, Sprach- und Videopaketen über das Internet verwendet werden. Internet Protocol Version 6 (IPv6) ist das Netzwerkprotokoll der nächsten Generation.

Dieses standardisierte Protokoll ersetzt das aktuelle IPv4. Diese neue Technologie verspricht das Rückgrat des Internets der Zukunft zu werden und bietet gegenüber IPv4 eine deutliche Verbesserung hinsichtlich Skalierbarkeit, Sicherheit, Mobilität und Konvergenz.

Das grundlegende Rahmenwerk des IPv6-Protokolls wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) in den 1990-er Jahren standardisiert. Bestimmte komplexere Aspekte des Protokolls befinden sich jedoch nach wie vor in der Entwicklung.

 

Anbieter des Whitepapers

Hewlett-Packard GmbH HP Networking HP Networking

Hewlett-Packard-Str. 1
61352 Bad Homburg
Deutschland

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung