Mobile-Menu

Zugangsplattform von Keymile sorgt für Bandbreiten bis 100 MBit/s Inexio erschließt „weiße Breitband-Flecken“ mit Milegate

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Das saarländische Telekommunikationsunternehmen Inexio erschließt schwerpunktmäßig bislang unterversorgte Gebiete im südwestdeutschen Raum und Luxemburg und bietet seinen Kunden den Internetzugang über die Multi-Service-Zugangsplattform Milegate von Keymile an. Privathaushalte und Geschäftskunden sollen davon mit Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s profitieren können.

Firmen zum Thema

Keymile und Inexio kooperieren beim Breitbandausbau im ländlichen Raum.
Keymile und Inexio kooperieren beim Breitbandausbau im ländlichen Raum.

Inexio investiert in Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Luxemburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen in den Auf- und Ausbau einer eigenen Telekommunikationsinfrastruktur. Ein mehr als 2.200 Kilometer umfassendes Glasfasernetz verbindet das gesamte Gebiet durch ein redundantes Backbone mit Knotenpunkten in Frankfurt und Luxemburg. Da das Unternehmen keine klassischen Vermittlungsstellen betreibt, versorgt Inexio neue Gebiete durch das Aufstellen von Außengehäusen.

Einen Schwerpunkt der Investitionstätigkeit des Unternehmens bilden die „weißen Flecken“. Gemeinsam mit Kommunen erschließt Inexio die bislang unversorgten Gebiete und stellt dort schnelle Internetzugänge bereit. In den Außengehäusen kommt die Multi-Service-Zugangsplattform Milegate von Keymile zum Einsatz. Die Teilnehmer könnten weiterhin ihre gewohnten POTS/ISDN-Endgeräte nutzen und zusätzliche Dienstangeboten erhalten. Inexio hat bisher über 200 Außengehäuse mit Milegate aufgestellt.

Milegate vereint Sprach- und Datenschnittstellen in einer IP/Ethernet-basierenden Multi-Service-Zugangsplattform und ermöglicht es, ein breites Spektrum von Teilnehmerdiensten über einen Netzknoten zur Verfügung zu stellen. Netzbetreiber wie Inexio können Teilnehmer in den einzelnen Gemeinden und Städten mit unterschiedlichsten Sprach- und Datendiensten (POTS, ISDN, ADSL2plus, VDSL2) versorgen.

Geschäftskunden mit speziellen Anforderungen werden mit symmetrischen VDSL2-Anschlüssen angeschlossen. Alle Komponenten der Milegate-Plattform wären robust ausgelegt und könnten auch unter rauen Umweltbedingungen wie starken Temperaturschwankungen in Außengehäusen eingesetzt werden. ISDN-Telefonie wird über ein integriertes, SIP-basierendes VoIP-Media-Gateway bereitgestellt. Inexio sei damit in der Lage, traditionelle POTS- und ISDN-Dienste zusammen mit Breitbanddiensten über ein paketbasierendes Backbone anzubieten.

(ID:30339750)