Rechner und Software agentenfrei und kostenlos inventarisieren

back 1/10 next
Abbildung 1: Nach dem Start wählen Administratoren über den Assistenten aus, ob sie Rechnerdaten aus Active Bild: Joos
Abbildung 1: Nach dem Start wählen Administratoren über den Assistenten aus, ob sie Rechnerdaten aus Active Directory auslesen wollen oder über einen IP-Bereich. Danach lässt sich das Netzwerk scannen. Über den Menübereich Scan können Administratoren den Scanvorgang jederzeit erneut starten und neue Aufträge anlegen. Server die das Tool nicht erreichen kann, kennzeichnet der Assistent entsprechend.
Abbildung 1: Nach dem Start wählen Administratoren über den Assistenten aus, ob sie Rechnerdaten aus Active