Wismut-Eisen-Oxid-Einkristall: Die Wismut-Atome (blau) bilden ein kubisches Gitter mit Sauerstoffatomen (gelb) an jeder Seite des Würfels
Wismut-Eisen-Oxid-Einkristall: Die Wismut-Atome (blau) bilden ein kubisches Gitter mit Sauerstoffatomen (gelb) an jeder Seite des Würfels und einem Eisenatom (grau) nahe des Zentrums. Eisen und Sauerstoff bilden einen elektrischen Dipol (P), der mit den Magnetspins der Atome (M) gekoppelt ist. Das Drehen des Dipols mit einem elektrischen Feld (E) dreht auch das magnetische Moment um. Die kollektiven magnetischen Spins der Atome im Material kodieren die Binärbits 0 und 1 und ermöglichen das Speichern von Informationen und logische Operationen. ( Bild: Berkley Lab )